MenuSuche
28.10.2020

GC-AKTION FÜR EINEN GUTEN ZWECK «PLÜSCHTIER STATT GEISTER»

Der Entscheid der Landesregierung, dass ab sofort die GC-Heimspiele ohne Zuschauer stattfinden müssen, bedauert der Grasshopper Club Zürich ausserordentlich. So bitter es ist, nun gilt es, das Beste aus der Situation zu machen. GC möchte die leerbleibenden Plätze im Stadion mit Plüschtieren der Hopper-Fans füllen und diese zu einem späteren Zeitpunkt verschiedenen Institutionen und Einrichtungen im Namen seiner Anhänger schenken.

Die bis auf Weiteres leerbleibenden Zuschauerränge treffen den Grasshopper Club Zürich wirtschaftlich wie gesellschaftspolitisch schwer. Neben den massiven finanziellen Einbussen, die GC erleidet, kann der Club seinen zahlreichen Fans, Sponsoren und Partnern nun auch ein Stück Freizeitvergnügen nicht mehr im Stadion anbieten. Trotz der traurigen Umstände darf die Aussetzung der Meisterschaft kein Szenario sein. Am Meisterschaftsbetrieb sind viele Geschäftszweige und Arbeitsplätze angehängt. Zusätzlich bereitet gerade der Sport, auch wenn er nun für eine gewisse Zeit nur noch am Fernsehen mitzuverfolgen sein wird, vielen Menschen Freude und bringt ihnen Abwechslung in den Alltag. Der Grasshopper Club Zürich setzt sich ein, dass zukünftig alle GC-Matches live am TV oder über einen Livestream zu verfolgen sein werden.

Die Rahmenbedingungen sind zweifellos sehr bedauerlich und schwierig. Nichts desto trotz schaut GC mit aller Kraft nach vorne und versucht mit der schwierigen Situation bestmöglich umzugehen. Aus diesem Grund startet der Grasshopper Club Zürich zusammen mit seinem Partner AMAG die Aktion «Plüschtier statt Geister». GC ruft seine Fans, Sponsoren, Partner und Freunde auf, Plüschtiere in einer der unten aufgeführten Filialen von AMAG abzugeben. Die Plüschtiere werden auf den Zuschauerrängen bei allen GC-Heimspielen platziert und sorgen so für ein farbenfrohes und fröhliches Bild im Stadion.

Mit dieser Aktion möchte der Grasshopper Club Zürich den für den Fussballsport bedauerlichen Rahmenbedingungen mit Humor und Augenzwinkern entgegentreten und mit allen Fans und GC-Sympathisanten den Geisterspielen das Geisterhafte im Stadion nehmen. Vor allem aber dient die Aktion einem guten Zweck. GC möchte die Plüschtiere im Namen seiner Fans zu einem späteren Zeitpunkt Kinderkrippen, Kindergärten, Kinderspitälern, Heimen und weiteren Institutionen und Einrichtungen überreichen.

GC-Fans, durchforstet Eure Winden und Keller und schaut, welche Plüschtiere Ihr entbehren könnt. Bringt die Plüschtiere in einer der AMAG-Filialen vorbei. Als Dankeschön erhält jeder Plüschtier-Spender ein Zertifikat, das von der ganzen GC-Mannschaft unterschrieben ist. GC hofft, bereits bis kommenden Montag eine grosse Menge Plüschtiere beisammen zu haben, so dass die Aktion beim nächsten Heimspiel gegen Thun (2.11.2020) eindrücklich umgesetzt werden kann.

Hopp GC!

Die AMAG-Betriebe im überblick:

AMAGAdresseDo+FrSamstag
AMAG AutoweltGiessenstrasse 4, 8660 Dübendorf8.00-18.30 Uhr 9.00-16.00 Uhr
AMAG VolketswilHölzliwisenstrasse 1, 8604 Volketswil7.30-12.15 / 13.30-17.00 Uhr9.00-16.00 Uhr
AMAG Utoquai/ZürichUtoquai 47, 8008 Zürich8.00-18.30 Uhr9.00 - 16.00 Uhr
AMAG UsterAckerstrasse 47, 8610 Uster8.00-12.00 / 13.00-18.30 Uhr9.00 - 16.00 Uhr
AMAG UsterPfäffikerstrasse 32, 8610 Uster8.00-12.00 / 13.00-18.30 Uhr9.00-16.00 Uhr
AMAG BülachBächliwis 29, 8184 Bachenbülach8.00-12.00 / 13.00-18.30 Uhr9.00-16.00 Uhr
AMAG WinterthurZürcherstrasse 240, 8406 Winterthur8.00-12.00 / 13.00-18.30 Uhr9.00-16.00 Uhr
AMAG WinterthurZürcherstrasse 312, 8406 Winterthur8.00-12.00 / 13.00-18.30 Uhr9.00-16.00 Uhr
AMAG SchlierenBrandstrasse 34, 8952 Schlieren8.00-18.00 Uhr9.00-16.00 Uhr
AMAG Altstetten-ZürichRautistrasse 23, 8047 Zürich8.00-18.00 Uhr9.00-16.00 Uhr
AMAG HorgenIm Schnee 1, 8810 Horgen8.00-12.00 / 13.00-18.00 Uhr9.00-16.00 Uhr