MenuSuche
10.01.2020

ERFOLGREICHER START IM TRAININGSLAGER

Die Mannschaft ist im Trainingslager in der Türkei angekommen. Die ersten Trainingseinheiten wurden bereits bestritten und nun folgt die Vorbereitung auf das erste Testspiel gegen den FC Hansa Rostock.

Am Mittwochmittag trafen sich Staff und Spieler der 1. Mannschaft am Flughafen Zürich. Nach dem Check-in, einem angenehmen Flug nach Antalya und einem kurzen Transfer zum Hotel Kaya, gab es im Hotel-Restaurant ein reichhaltiges Essen. In Buffet-Form mit allem was das Herz begehrt. Nach einer kurzen Theoriestunde ging um 23.00 Uhr ein langer Tag zu Ende.

Trotz den fehlenden zwei Stunden (wegen der Zeitverschiebung) waren um 08.00 Uhr alle frisch und munter am Frühstück. Danach ging es in Richtung Platz, wo zuerst ein lockeres Warm-up auf dem Programm stand. Darauf folgten Synthese-Läufe und ein lockeres Auslaufen. Zur Erholung der Muskeln ging man zum «Eisbad» ins Mittelmeer.
Am Nachmittag standen Spielformen an, welche mit einem internen Spiel abgeschlossen wurden.
Cheftrainer Uli Forte meint zufrieden: «Die Jungs haben den ganzen Tag gut trainiert und sind fit. Man sieht, dass sie das Trainings-Programm in den Ferien absolviert haben».

Heute stehen Trainingseinheiten im Stabi- und Beweglichkeits-Bereich an. Gefolgt von Standards, damit man für das Spiel am morgigen Samstag gegen den Drittligisten Hansa Rostock top vorbereitet ist. Die Partie findet im Wow Football Center in Antalya, Türkei statt. Um 13.00 Uhr (15.00 Uhr Ortszeit) ist Anpfiff zum zweiten Testspiel.

 

Q&A Coronavirus