MenuSuche
05.01.2022

DIE HOPPERS ZURÜCK IM TRAINING

Nach zwei Wochen Entspannung sind die Ferien für die Hoppers nun vorüber. Die Mannschaft ist zurück in Zürich und freut sich auf den heutigen Trainingsauftakt auf dem GC/Campus.

Aufgrund der allgemeinen Pandemie-Entwicklung wurden am Dienstag sämtliche Spieler und Mitarbeiter der ersten Mannschaft vorsorglich auf das Coronavirus getestet. Von den rund 40 Tests, die in der ersten Mannschaft und in deren Umfeld durchgeführt wurden, kamen drei positiv zurück. Die drei betroffenen Personen befinden sich in häuslicher Isolation und folgen dem geltenden Gesundheitsprotokoll. Zudem wird Leonardo Campana auch abwesend sein. Der ecuadorianische Stürmer hat vom Club eine Erlaubnis erhalten, länger in den Ferien zu bleiben und wird erst in den nächsten Tagen zurückkommen.

Der Rest der Mannschaft wird sich heute zum ersten Mal in diesem Jahr auf dem Feld treffen, um die Vorbereitung unter der Führung von Cheftrainer Giorgio Contini zu beginnen. Vier Spieler der U21 sind beim Trainingsauftakt auch mit dabei. Leonardo Uka, Filipe de Carvalho, Simone Stroscio und Dion Kacuri werden die Gelegenheit haben, im Januar regelmässig mit der ersten Mannschaft zu trainieren.

Wir wünschen der ersten Mannschaft alles Gute für die zweite Saisonhälfte und viel Spass beim ersten Training. In dreieinhalb Wochen, am 30. Januar, geht es bereits los mit dem ersten Spiel der Rückrunde gegen den FC Sion.

Matchbesuch 21/22