MenuSuche
24.06.2020

BEN KHALIFA MIT MEILENSTEIN

Im Spiel gegen den FC Winterthur verzeichnete Ben Khalifa einen weiteren Meilenstein in Blauweiss. Es war sein 150. Auftritt für GC, dem Club zu welchem er mit 16 Jahren wechselte.

150 Spiele, 36 Tore und 28 Vorlagen. Das sind die Zahlen zu Ben Khalifas Karriere bei GC. Begonnen hat alles 2008, als er mit 16 Jahren vom Team Vaud nach Zürich wechselte. Zusammen mit seinen Teamkollegen Charyl Chappuis, Haris Seferovic und Raphael Spiegel wurde "NBK" zudem 2009 in Nigeria U-17 Weltmeister und konnte bereits im jungen Alter überzeugen.

Nach zwei Jahren bei GC wagte Ben Khalifa den nächsten Schritt in seiner Karriere, es zog ihn nach Deutschland zum VFL Wolfsburg. Bei den Wölfen wurde NBK aber nie richtig glücklich und wurde während vier Jahren drei Mal ausgeliehen, unter anderem auch zurück zu GC, ehe er 2014 definitiv wieder zurück nach Zürich wechselte. Es sollte seine zweite Rückkehr werden.

Seine weiteren Stationen hiessen Eskisehirspor (Türkei), KV Mechelen (Belgien), FC Lausanne-Sport und FC St.Gallen 1879. Doch seit vergangenem Sommer trägt Ben Khalifa wieder Blauweiss. Mit seiner Erfahrung soll er die junge GC-Mannschaft unterstützen. Bisher erzielte der Stürmer in der laufenden Saison 10 Tore in 22 Spielen und ist damit bester GC-Torschütze.

Der Grasshopper Club Zürich gratuliert Nassim Ben Khalifa zu 150 Spielen für Blauweiss und hofft noch auf viele weitere.