MenuSuche
12.03.2019

ALLE KRAFT FÜR DEN LIGAERHALT

Nach der schmerzlichen 0:1-Niederlage gegen den BSC Young Boys gilt der Fokus des gesamten Clubs auf der Mission Ligaerhalt.

Bis zur 95. Minute stand es 0:0 zwischen dem Grasshopper Club Zürich und dem aktuellen Tabellenführer, dem BSC Young Boys. Danach erzielte Sow im letzten Angriff des Spiels das einzige Tor. Neo-Trainer Tomislav Stipić sah eine kämpferische Leistung seiner Mannschaft: «Jungs, ihr habt euch nicht versteckt, ihr wart da», urteilte er kurz nach der Partie.

Der Kampfeswille und die Laufbereitschaft seiner Spieler haben Stipić gefallen: «Das sind für mich die Grundvoraussetzungen für die kommenden Wochen. Ich erwarte von jedem die volle Bereitschaft, alles zu geben und füreinander einzustehen». Die Niederlage gegen YB sei bereits am Sonntag ad acta gelegt worden: «Wir haben das Spiel analysiert. Wir schauen nicht nach links, nicht nach rechts, geschweige denn nach hinten». Die verbleibenden Tage vor dem Auswärtsspiel gegen den FC Sion am kommenden Samstagabend nutzt der Cheftrainer für intensive Trainingseinheiten und die Entwicklung eines Mannschaftszusammenhalts. 

Der Fokus jedes Einzelnen im Verein – vom Spieler bis zur Clubführung – gilt denn auch, alle Weichen für den Ligaerhalt zu setzen. Aus diesem Grund wird die ursprünglich auf morgen Mittwochabend geplante Info-Veranstaltung für interessierte Fans verschoben. Die Einarbeitung des neuen Trainers und die Übernahme der Aufgaben der vakanten Position des Sportchefs benötigen die volle Aufmerksamkeit der Clubführung. Ein Verschiebedatum wird so bald als möglich kommuniziert. 

Mitglied werden!