Count
STELLUNGNAHME VON GC ZU DEN VORWÜRFEN GEGEN MANAGING DIRECTOR BERISHA
Stellungnahme vom Grasshopper Club Zürich.

STELLUNGNAHME VON GC ZU DEN VORWÜRFEN GEGEN MANAGING DIRECTOR BERISHA

Spielervermittler Milos Malenovic und Klienten seiner Agentur «Soccer Mondial» beschuldigen Shqiprim Berisha, Managing Director des Grasshopper Club Zürich, Juniorenspieler unter Druck gesetzt zu haben, in dem sie nur Karrierechancen hätten, wenn sie einen Beraterwechsel vollziehen würden. Der Vorwurf wurde Mitte September beim Verwaltungsrat der Grasshopper Fussball AG platziert.

Der Verwaltungsrat ist seiner Überwachungs- und Kontrollfunktion unmittelbar gerecht geworden und hat eine Untersuchung eingeleitet. Sky Sun, Präsident der Grasshopper Fussball AG: «Die ausführlichen Untersuchungen haben ergeben, dass die gegenüber Shqiprim Berisha gerichteten Vorwürfe haltlos sind. Wir sind froh, dass sich die Angelegenheit rasch geklärt hat.»

GC beendet per sofort jegliche Zusammenarbeit mit dem Spielervermittler Milos Malenovic. Für den Grasshopper Club Zürich ist die Angelegenheit abgeschlossen. Shqiprim Berisha behält sich vor, gegen Milos Malenovic und die weiteren involvierten Personen, die im Soge des Spielervermittlers die Vorwürfe erhoben haben, privat- und/oder strafrechtlich vorzugehen wegen Persönlichkeitsverletzung, Verleumdung und Rufschädigung.

  • GC-VILLAGE GEGEN LUZERN
  • ERFOLGREICHER SPORTS CAMP-START 2024
  • LETZTE CHANCE: RÜCKRUNDENABO 23/24