Count
SIEGE FÜR DIE U21, U17 UND U16

SIEGE FÜR DIE U21, U17 UND U16

Am Wochenende standen sieben GC-Nachwuchsmannschaften im Einsatz.

Alle Resultate in der Übersicht:

MeisterschaftFCZ2:2 (1:1)GC U17
MeisterschaftFCZ2:2 (0:0)GC U16
MeisterschaftSV Höngg0:2 (0:0)GC U21
MeisterschaftTeam Ticino2:0 (0:0)GC U19
MeisterschaftGC U174:1 (2:1)Team Ticino
MeisterschaftGC U163:2 (2:2)Team Ticino
MeisterschaftFCO St.Gallen0:2 (0:1)GC U15
MeisterschaftFCO St.Gallen9:6 (0:1/2:3)GC U14
MeisterschaftFCO St.Gallen0:4GC U13

GC U21 - Auswärtssieg in Höngg

Im achten Spiel der Saison traf die GC U21 auswärts auf den zweitpatzierten SV Höngg. Die Junghoppers übernahmen sofort das Spieldiktat. In der Defensive liess man durch das disziplinierte verteidigen der ganzen Mannschaft nichts zu, tat sich aber noch schwer, offensiv klare Chancen herauszuspielen. Der SV Höngg verteidigte gut und kompakt und lauerte auf Konter. Zur Halbzeit blieb es deshalb beim 0:0.

In der zweiten Halbzeit erhöhte GC Zürich das Tempo und konnte sich somit gute Torchancen herausspielen. In der 53. Minute war es dann Dion Kacuri, der durch einen schrammen Distanzschuss das verdiente 0:1 für die Hoppers erzielte. Unsere Mannschaft agierte und verteidigte sehr diszipliniert. So war es dann der eingewechselte Dior Gerbovci, welcher in der 83. Minute durch einen schön herausgespielten Angriff auf 0:2 erhöhte. Es blieb bis zum Schluss bei diesem 0:2. Durch eine sehr disziplinierte und reife Mannschaftsleistung belohnte sich die GC U21 mit einem wichtigen Auswärtssieg beim zweitplatzierten SV Höngg.

GC U19 - Niederlage nach grossem Fight im Tessin

Die erste Halbzeit bestimmten unsere Junghoppers das Spieldiktat. Die Zürcher waren äusserst aggressiv und griffig in den Duellen und fanden immer wieder sehr gute Lösungen gegen den früh attackierenden Tabellenzweiten.

Leider kam man jedoch schlecht aus der Halbzeit raus und fing sich innert weniger Minuten zwei unnötige, erneut durch Eigenfehler ausgelöste Gegentore. Daraufhin war es ein Anrennen gegen die aufgestellte gegnerische Abwehrwand, welches immer öfter in hitzigen Duellen endete. Dies resultierte in drei roten Karten, zwei gegen die Hoppers und eine gegen den Abwehrchef von Team Ticino.

Die nächste Gelegenheit bietet sich bereits am Mittwoch auf dem GC/Campus im Stadtderby gegen den FC Zürich. Anpfiff ist um 19.00 Uhr. Wir freuen uns über ein zahlreiches Erscheinen und den Support für unsere U19.

GC U17 - 2:2 beim FCZ und Heimsieg gegen Team Ticino

Die U17 hat die englische Woche mit einem Remis und einem Sieg beendet. Nach einer phasenweise sehr starken Vorstellung beim FC Zürich, in der die Junghoppers über den Grossteil der Partie das Spiel bestimmten, musste man sich am Ende mit einer 2-Mann-Unterzahl nach grossem Kampf mit einem Unentschieden begnügen. Weniger stark, aber effizienter trat der GC Nachwuchs dann am Samstag gegen das Team Ticino auf. Nach einer 2:1-Pausenführung liess die Mannschaft in der zweiten Halbzeit nichts mehr anbrennen. Trotz fehlendem Tempo im Spiel konnte am Ende über ein 4:1 gejubelt werden.

GC U16 - 2:2 im Zürcher-Derby

Die Junghoppers begannen konzentriert und übernahmen von Beginn weg das Spieldiktat. Dies führte in der ersten Halbzeit zu mehreren hochkarätigen Chancen, die jedoch allesamt ungenutzt blieben. So blieb es bei einem glücklichen 0:0 für den FCZ.

In der zweiten Halbzeit agierten weiterhin nur die Junghoppers und gingen in der 50. Minute hochverdient durch einen Standardtreffer in Führung. Nach dem Treffer war für kurze Zeit die Erleichterung zu spüren und die Luft ein bisschen draussen. Dadurch kam der FCZ besser ins Spiel, jedoch ohne gefährlich zu werden. Zudem erhielten die Junghoppers 20 Minuten vor Schluss eine Gelb-Rote-Karte und mussten die restliche Zeit in Unterzahl agieren. Auch dies konnte die U16 aber nicht erschüttern. Sie blieben weiterhin fokussiert und erzielten durch eine schöne Einzelaktion das 0:2. Das Spiel schien dadurch entschieden zu sein, jedoch verloren die Junghoppers nach dem 0:2 total den Faden und erhielten aus dem Nichts zwei Gegentreffer in den Schlussminuten, die zu einem sehr unglücklichen 2:2 führten.

GC U16 - Drei Punkte auf dem Campus

Die GC U16 startete sehr gut in Partie und ging früh 1:0 in Führung. Auch nach dem 1:0 überzeugten sie weiterhin spielerisch mit vielen schönen Kombinationen, die schlussendlich in der 30. Minute zum 2:0 führten. Nach dem 2:0 war wie bereits im letzten Spiel eine gewisse Erleichterung zu spüren, was dazu führte, dass man das Team Ticino besser ins Spiel kommen liess. Aufgrund der Nachlässigkeit erzielte Team Ticino innerhalb von zwei Minuten 2 Tore kurz vor der Halbzeit.

Die zweite Hälfte gestaltete sich ausgeglichen und beide Teams waren bemüht, den Siegtreffer zu finden. Das glücklichere Ende hatten die Junghoppers und erzielten kurz vor Schluss das entscheidende Tor zum 3:2.

GC U15 - 2:0-Sieg in St.Gallen

Die Junghoppers starteten sehr gut in der Partie und gingen gleich in der zweiten Minute in Führung. Das Spiel war sehr ausgeglichen und beide Mannschafften erarbeiteten sich weitere Torchancen, jedoch blieb es bis zur Pause beim Stand von 0:1 für GC.

Nach der Pause kam das Heimteam etwas besser in die Partie. Es übte sogleich einen hohen Druck aus und suchte bestrebt nach dem Ausgleich, jedoch konnten sich die Junghoppers gut dagegen wehren und kamen selbst immer wieder zu guten Torchance. Nach einem schnell ausgespielten Konter konnten die Zürcher dann auf 2:0 erhöhen und somit den Schlusspunkt in dieser Partie setzen. Damit gewinnt man das fünfte Meisterschaftsspiel in St. Gallen.

Die nächsten Spiele:

Mittwoch, 27.09.2023, 19.00 UhrMeisterschaftGC U19vs.FCZ
Sonntag, 01.10.2023, 14.00 UhrMeisterschaftGC U21vs.FC Uzwil
Samstag, 30.09.2023, 14.00 UhrSchweizer CupTeam Ticinovs.GC U19
Freitag, 29.09.2023, 19.30 UhrSchweizer CupGC U17vs.FCO St.Gallen
Samstag, 30.09.2023, 14.00 UhrSchweizer CupFC Basel 1893vs.GC U16
Samstag, 30.09.2023, 15.00 UhrMeisterschaftSC Kriensvs.GC U14
Samstag, 30.09.2023, 11.00 UhrMeisterschaftFCO Rheintal/Bodenseevs.GC U13
  • NIEDERLAGE ZUM START DER SAISON
  • SAISONSTART IM TESSIN
  • ECKDATEN: LUG VS. GCZ