Count
GC-NACHWUCHS IN DER SAISONVORBEREITUNG

GC-NACHWUCHS IN DER SAISONVORBEREITUNG

Die Mannschaften des GC-Nachwuchsleistungszentrums U15 bis U17 sind gemeinsam, vom 2. bis 5. August 2023, als Teil der Vorbereitung auf die Saison 2023/24, nach Schruns (Österreich) ins Kurztrainingslager gereist.

Neben diversen Trainingseinheiten standen für alle Mannschaften je ein Testspiel an. Untergebracht waren die Teams im Vorarlberger Schulsport-Zentrum in Tschagguns. Kurz nach dem Start in die Vorbereitung der Saison 2023/24 sind die Teams am Mittwochmorgen mit dem Bus nach Österreich gereist. Im Fokus stand einerseits das gegenseitige Kennenlernen der neuen Mitglieder sowie das Ziel, die gemeinsam vom Trainerteam erarbeiteten persönlichen sowie sportlichen Trainingsinhalte zu übermitteln. Neu im Trainerteam des Nachwuchsleistungszentrums und mit im Trainingslager dabei waren U16-Trainer Porimet Lötscher und U16-Assistent Labinot Berisha.

Die Trainings- und Testspieleinheiten haben die Spieler gefordert, aber auch gefördert. Am Freitag spielten alle Teams jeweils gegen die Altersgenossen der Akademie Tirol. Hier die Spielberichte dazu:

Die U17 konnte ihr erstes Testspiel gegen die U18 von AKA Tirol erfolgreich gestalten. Nach einem offenen Schlagabtausch zu Beginn des Spiels übernahmen die Junghoppers zunehmend die Spielkontrolle. Trotzdem ging es mit einem 0:0 in die Pause. In der zweiten Halbzeit wurden mehrere hochwertige Gelegenheiten ausgelassen, sodass das 1:0 in der 10. Minute der einzige Treffer der Partie blieb. Alles in allem zeigte die Mannschaft gute Ansätze auf denen aufgebaut werden kann.

In einem attraktiv und offensiv geführten Spiel mit vielen Torchancen gewinnt die U16 das erste Testspiel verdient mit 5:3 gegen den AKA Tirol. Nach einer intensiven Trainingswoche zeigten die Junghoppers viel Spielfreude und setzten die vorgegebenen Ziele sehr gut um und hätten aufgrund der vielen Torchancen noch höher gewinnen sollen.

Die Junghoppers der U15 absolvierten als Lagerabschluss ein Testspiel gegen die Akademie Tirol. Trotz strenger Trainingseinheiten konnten die Hoppers eine solide spielerische Leistung an den Tag legen. Leider stimmte das Resultat nicht mit der Leistung überein, die Hoppers mussten sich mit 1:4 geschlagen geben.

Erminio Piserchia zieht ein erfolgreiches Fazit dieses kurzen, aber intensiven Trainingslagers: «Wir kommen immer wieder gerne nach Schruns, da wir hier jedes Jahr aufs neue Platzverhältnisse sowie eine Unterkunft vorfinden, welche den Ansprüchen des Grasshopper Club Zürich gerecht werden. Die Verpflegung und Unterkunft im Schulsportzentrum waren einwandfrei und die Spieler und Staff-Mitglieder fühlten sich während diesen Tagen sehr wohl. So konnten wir die Einheiten auf dem Platz optimal nutzen und die Basis für eine lehr- und erfolgreiche Saison legen.»

U21 startet mit Punktgewinn

Zum Start in die neue Erstliga-Saison holte die U21 unter ihrem neuen Trainer Sero Noka einen Punkt in Gossau. In einem turbulenten Spiel mit vielen Toren in der Schlussphase trennten sich die beiden Mannschaften am Ende gerecht mit 3:3. Torschützen für die Hoppers waren Joshua Gasane mit einem Doppelpack und Tariq Blake. Bereits am Sonntag, 13. August 2023 steht das erste Heimspiel auf dem GC/Campus an. Anpfiff gegen die Gäste vom FC Balzers ist um 14 Uhr. Wir freuen uns auf viele GC-Fans.

  • NIEDERLAGE GEGEN LUZERN
  • GC ZÜRICH EMPFÄNGT LUZERN
  • ECKDATEN: GCZ VS. LUZ