Count
MATT JACKSON WIRD NEUER PRÄSIDENT DER GFAG

MATT JACKSON WIRD NEUER PRÄSIDENT DER GFAG

Die Grasshopper Fussball AG freut sich bekannt zu geben, dass Matt Jackson zum neuen Präsidenten ernannt wurde. Der 51-jährige ehemalige englische Fussballprofi, welcher über 15 Jahre Erfahrung im Fussballgeschäft aufweist und zuletzt die Strategic Player Marketing Abteilung bei Wolverhampton Wanderers leitete, wird sein Amt in Zürich per Anfang Juli antreten.

Als ehemaliger Premiere-League-Verteidiger spielte Jackson 1995 in Evertons FA-Cup-Siegerteam, bevor er bei Norwich und Wigan Mannschaftskapitän wurde. Im Jahr 2008 trat er als Spieler zurück und ist seitdem im Geschäft geblieben, hauptsächlich bei Wigan Athletic FC. Dort konnte er in verschiedenen Führungspositionen, unter anderem als Head of Recruitment, Academy Manager und Head of Football Operations, ein breites Spektrum an Erfahrungen und Fachwissen gewinnen. Zuletzt war er als Leiter der Strategic Player Marketing Abteilung bei Wolverhampton Wanderers tätig, wo er unter anderem für die Entwicklung von Marketingstrategien zur Maximierung der Erträge aus Spielerverkäufen und -ausleihen des englischen Premier-League-Vereins verantwortlich war.

Der neue Präsident, welcher seinen ständigen Sitz in Zürich haben wird, wird die operative Führung übernehmen und gleichzeitig der direkte Ansprechpartner für Sportchef Bernt Haas in allen sportlichen Belangen sein. Jackson wird zudem im Verwaltungsrat aufgenommen und dort Bill Pan ersetzen.

Mit seinen Führungsqualitäten verhalf Matt Jackson den Wolverhampton Wanderers zu einer überdurchschnittlichen finanziellen Stabilität durch kosteneffiziente Entscheidungen und nachhaltige Investitionen.

«Ich bedanke mich bei Jenny Wang für das entgegengebrachte Vertrauen und freue mich auf die enge Zusammenarbeit im Verwaltungsrat mit András Gurovits. Ich bedanke mich bei ihm im Namen der Gruppe, dass er sich in herausfordernden Zeiten kurzfristig bereit erklärt hat, uns zu helfen und das Amt des Präsidenten interimistisch zu übernehmen. In den vergangenen Jahren hatte ich bereits die Gelegenheit, mich mit dem Club und dessen Umfeld vertraut zu machen und eng mit dem Management zusammenzuarbeiten. Ich freue mich zudem, in Zürich Bruno wiederzufinden, mit dem ich vor mehr als 10 Jahren gemeinsam die Trainerlizenz absolviert habe, genauso wie mit Bernt, gegen den ich in der Premier League spielen durfte. Nun gilt es, gemeinsam daran zu arbeiten, Verbesserungspotenziale zu identifizieren sowie Strukturen und Prozesse zu optimieren, mit dem Ziel, ein konkurrenzfähiges Team und einen nachhaltigen, finanziell gesunden Verein aufzubauen, der bereits in der nächsten Saison unsere Fans, Partner und Gönner wieder begeistern kann», sagte Matt Jackson.

Nach der Verpflichtung vom neuen Cheftrainer Bruno Berner, wird mit Jackson eine weitere Schlüsselposition besetzt, die es dem Club ermöglichen soll, konsequent und bestrebt seine Strategie und ambitionierten Zielen weiterhin zu verfolgen.

Der Grasshopper Club Zürich heisst Matt Jackson herzlich willkommen in Zürich und freut sich auf die Zusammenarbeit mit ihm.

  • Matt Jackson wird neuer GC-Präsident.
  • GC-VILLAGE GEGEN LUZERN
  • ERFOLGREICHER SPORTS CAMP-START 2024
  • LETZTE CHANCE: RÜCKRUNDENABO 23/24