Count
GC ZÜRICH VOR DEM ZÜRCHER DERBY

GC ZÜRICH VOR DEM ZÜRCHER DERBY

Das dritte Zürcher Derby der laufenden Saison steht an. In der 21. CSSL-Runde ist der FC Zürich zu Gast beim Rekordmeister.

Am vergangenen Wochenende mussten sich die Zürcher auswärts in Genf mit 2:1 geschlagen geben. So verpassten es die Hoppers, den Sieg gegen Basel zu bestätigen und warten so weiterhin auf zwei Siege in Folge in dieser Saison. Nun kommt es zum dritten Zürcher Derby der laufenden Saison. «Bei Derbys gibt es keinen Favoriten. Es geht darum, die richtigen Emotionen an den Tag zu legen. Selbstverständlich wollen wir das Derby gewinnen. Es wird ein Spiel, in welchem man über sich hinauswachen muss und ich bin überzeugt, dass wir diese Energie auf den Platz bringen werden», so Cheftrainer Giorgio Contini vor dem Derby.

Der FCZ ist im neuen Jahr noch ungeschlagen. Aus vier Partien resultierten zwei Siege und zwei Unentschieden. Zuletzt trennte man sich zuhause gegen den FC Winterthur mit 1:1. Der FCZ liegt in der Tabelle auf dem 9. Zwischenrang, mit vier Punkten Rückstand. Das letzte Derby konnte GC mit 4:1 für sich entscheiden. Im ersten Aufeinandertreffen dieser Saison trennte man sich 1:1-Unentschieden.

Im Spiel gegen den FCZ muss Cheftrainer Giorgio Contini weiterhin verletzungsbedingt auf Momoh Francis und Teruki Hara verzichten. Zudem sitzen Guilherme Schettine und Tomás Ribeiro jeweils eine Gelbsperre ab.

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im Pay TV auf blue Sport zu sehen.

  • NIEDERLAGE GEGEN LUZERN
  • GC ZÜRICH EMPFÄNGT LUZERN
  • ECKDATEN: GCZ VS. LUZ