Count
NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Am vergangenen Wochenende standen wieder alle Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Dabei fuhren die GC U21, U18, U14 und U13 Siege ein. Alle Resultate in der Übersicht:

MeisterschaftGC U213:2 (0:1)FC Kosova
MeisterschaftFC Luzern1:3 (1:2)GC U18
MeisterschaftFC Luzern3:3 (0:1)GC U16
MeisterschaftGC U151:2 (0:1)Team Ticino TTA
MeisterschaftGC U147:6 (3:4/4:2)GC Stadt
MeisterschaftGC U135:3GC Stadt Nord Neudikids

GC U21 - Sieg gegen Kosova

Die Junghoppers starteten mit viel Ballbesitz in die Partie. Filipe De Carvalho, der erstmals in dieser Saison für die U21 spielte, sprintete bereits nach wenigen Minuten an der Kosova-Abwehr vorbei und verpasste alleine vor dem Torhüter die Führung. Es folgten weitere Grosschancen für die GC U21. Das Spiel schien im Griff, das erste Tor wollte jedoch nicht fallen. In der 14. Minute wurde es erstmals gefährlich für Kosova. Ein Befreiungsschlag führte zu einem Duell zwischen Hagist und einem Kosova-Stürmer. Letzterer erwischte den Ball vor dem GC-Verteidiger und traf per Lob zur 0:1-Führung. Mit diesem ungemütlichen Resultat ging es dann auch in die Pause.

Die Dominanz der Junghoppers wurde erst in der 71. Minute belohnt, als Leo Lopes aus aussichtsreicher Position per Direktfreistoss zum Ausgleich verwandelte. Die Partie war jedoch kaum wieder angespielt, d konnte wiederum ein Kosova-Stürmer eine Inkonsequenz der GC-Abwehr ausnutzen. So "würgte" er den Ball zum 1:2 über die Linie. Nun war Teammoral gefragt. Nach einem schönen Angriff über die linke Seite gelang in der 86. Minute der verdiente Ausgleich. Kurz danach verwandelte Nigg einen weiteren Freistoss direkt zum 3:2 Siegtreffer. Auch wenn der Sieg am Schluss etwas glücklich aussah, so war man über das gesamte Spiel hinweg gesehen die klar bessere Mannschaft. Diese Punkte waren enorm wichtig für den Spirit der GC U21. 

GC U18 - Sieg gegen Luzern

Die Partie war in der Startphase sehr umkämpft, geprägt mit vielen guten Aktionen. Die Junghoppers gingen nach 17 Minuten durch ein Kopfballtor nach einem Freistoss mit 0:1 in Führung. Die Gäste konnten aber nach einer halben Stunde reagieren und glichen zum 1:1 aus. Kurz vor der Pause zeigte sich die GC U18 aber aufmerksam und ging nach einem Fehler des gegnerischen Torhüters wieder mit 1:2 in Front.

Den Start in die zweite Halbzeit glückte der GC U18. Nach einem Ballgewinn und durch gutes Kombinationsspiel konnte die GC U18 in der 53. Minute das 1:3 erzielen. Anschliessend verteidigten die Zürcher das Resultat bis zum Schluss und holten so den 3. Sieg in Serie.

GC U16 - Unentschieden in Luzern

Die Junghoppers starteten konzentriert in die Partie gegen den FC Luzern und konnten mit 1:0 in Führung gehen. Im Verlauf der ersten Halbzeit liess man den Gegner jedoch durch unnötige Ballverluste immer besser ins Spiel kommen. Nach der Pause wurde die GC U16 durch einen Doppelschlag der Luzerner erwischt und musste einem Rückstand hinterherrennen. Die Hoppers drückten auf den Ausgleichstreffer, konnten jedoch keine klaren Torchancen herausspielen. Durch ein Freistosstor erzielten die Zürcher trotzdem den Ausgleich und kurz vor Ende ging man sogar noch durch einen Elfmeter in Führung. Der FC Luzern konnte jedoch reagieren und netzte den Ball durch den insgesamt vierten Standardtreffer beider Teams ein. Damit wurden die Punkte an diesem Nachmittag nach dem 3:3-Unentschieden geteilt. 

GC U15 - Niederlage gegen Team Ticino

Die Junghoppers haben gegen das Team Ticino keine gute erste Halbzeit gespielt. Zwar hatte die GC U15 mehr Ballbesitz, jedoch kaum Torchancen erspielt. Die Tessiner waren energischer und auch einen Schritt schneller als die Zürcher. So war die U15 zur Pause mit 0:1 in Rückstand.

Nach der Pause kamen die Junghoppers besser ins Spiel, erarbeiteten sich mehr Spielanteile, wirkliche Torchancen blieben aber noch aus. Nach einem Konter erzielte das Team Ticino gar das 0:2. Anschliessend war die Partie sehr ausgeglichen, die GC U15 mehrheitlich am Ball, aber ohne Durchsetzungsvermögen in der Offensive. Kurz vor Schluss verkürzten die Zürcher zwar noch, zu mehr reichte es aber nicht mehr und so musste man sich mit 1:2 geschlagen geben.

Die nächsten Spiele

Samstag, 15.10.2022, 16.00 UhrMeisterschaftUSV Eschen/Maurenvs.GC U21
Samstag, 15.10.2022, 14.00 UhrMeisterschaftGC U16vs.FC Aarau
Samstag, 15.10.2022, 13.00 UhrMeisterschaftTeam Basel Concordia/OBvs.GC U15
Samstag, 15.10.2022, 11.00 UhrTrainingsspielGC U14vs.Team AFF-FVV Mvogo
Samstag, 15.10.2022, 11.00 UhrTrainingsspielGC U13vs.Partnerschaft Bern
  • NIEDERLAGE ZUM START DER SAISON
  • SAISONSTART IM TESSIN
  • ECKDATEN: LUG VS. GCZ