Count
BASEL ZU GAST IN ZÜRICH
GC empfängt den FC Basel 1893. Foto by KUNTURI

BASEL ZU GAST IN ZÜRICH

Das letzte Meisterschaftsspiel 2022 steht an. Zum Abschluss empfangen die Hoppers in der 16. CSSL-Runde den FC Basel 1893.

"Schlussendlich bin ich zufrieden mit der Art und Weise wie wir gegen St.Gallen aufgetreten sind, aber nicht mit der Chancenauswertung und dem Resultat", so Cheftrainer Giorgio Contini nach dem letzten Meisterschaftsspiel. Trotz einer ansprechenden Leistung und einer aktiven Startphase mussten sich die Hoppers auswärts in St.Gallen mit 2:1 geschlagen geben. Aus den letzten fünf Partien ging man so viermal als Verlierer vom Platz. Nun empfängt man zuhause den FC Basel 1893, wo man eine Reaktion zeigen will und das Meisterschaftsjahr 2022 versöhnlich abschliessen will.

Die beiden Mannschaften trennen in der Tabelle vier Punkte. Unter der Woche bestritten die Basler das Nachholspiel gegen den FC Luzern, wo sie mit 0:2 als Sieger vom Platz gingen. Somit resultierten aus den letzten fünf Ligaspielen zwei Siege, zwei Unentschieden und eine Niederlage. Neben der Meisterschaft konnten die Basler das Weiterkommen in der Conference League sichern. Nun trifft die Mannschaft von Alex Frei zum zweiten Mal in dieser Saison auf die Zürcher.

Im Spiel gegen Basel muss Cheftrainer Giorgio Contini weiterhin auf die Langzeitverletzten Hoxha, Kacuri, Moreira, Nadjack und Momoh verzichten. Dafür steht Sangbin Jeong wieder im Kader.

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im Free-TV auf SRF Sport zu sehen.

  • UNENTSCHIEDEN AUF DER PONTAISE
  • ZU GAST IN LAUSANNE
  • JUSTIN HAMMEL IST DER 'HOPPER VOM MONAT FEBRUAR'