Count
GC TRIFFT AUF DEN FC GOLDSTERN
Die zweiten Runde vom Schweizer Cup steht an. Foto by KUNTURI

GC TRIFFT AUF DEN FC GOLDSTERN

Am Samstag geht es für die Hoppers im Schweizer Cup weiter. Dann trifft man auf den Berner Drittligisten FC Goldstern und freut sich auf ein Fussballfest!

Für die Zürcher setzte es in Basel die zweite Niederlage der Saison ab. Bevor es nach der Nationalmannschaftspause mit der Meisterschaft weiter geht, steht am morgigen Samstag die zweite Runde im Schweizer Cup an. Dort treffen die Hoppers auf den FC Goldstern aus Bern. In der ersten Runde setzte man sich souverän gegen den FC Wettswil-Bonstetten durch. Innenverteidiger Georg Margreitter freut sich auf ein Fussballfest in Bern: «Der Cup ist immer wieder etwas spezielles und wir freuen uns auf ein tolles Fussballfest. Trotzdem gehen wir das Spiel wie jedes andere an. Denn wir wollen unserer Favoritenrolle gerecht werden und unbedingt in die nächste Runde einziehen».

Der FC Goldstern ist in der Gruppe 2 der Berner 3. Liga zuhause und startete mit zwei Siegen und zwei Unentschieden in die Saison. In der vergangenen Saison verpassten die Berner den Aufstieg nur knapp, konnten aber durch den Gewinn des Berner Cups für Furore sorgen und sich so für den Schweizer Cup qualifizieren. In der ersten Runde schlugen sie den Viertligisten FC Sternenberg und treffen nun in der zweiten Runde des Schweizer Cups auf GC.

Für das Spiel gegen den FC Goldstern muss Cheftrainer Giorgio Contini weiterhin verletzungsbedingt auf Florian Hoxha, Dion Kacuri und André Moreira verzichten. Zudem ist Noah Loosli nach seiner roten Karte gegen Basel für das Cupspiel gesperrt. Tsiy Ndenge und Bendegúz Bolla sind dagegen seit dieser Woche zurück im Mannschaftstraining und stehen dem Trainer zur Verfügung. 

Das Spiel kann wie gewohnt auf 86live via Liveticker und Radio verfolgt werden. Ausserdem gibt es die Partie im kostenlosen Livestream auf srf.ch zu sehen.

  • LUGANO ZU GAST IN ZÜRICH
  • RESTOCK DES SÄCHSILÜÜTE-SHIRTS
  • 2 FÜR 1-AKTION GEGEN LUGANO