Count
DREI PUNKTE FÜR DEN AUFSTIEG
In der letzten Runde empfangen die Hoppers den SC Kriens. Foto by Keystone

DREI PUNKTE FÜR DEN AUFSTIEG

In der letzten Runde der Meisterschaft 2020/21 empfängt GC den SC Kriens in Zürich. Die Ausgangslage für die Hoppers ist klar: Ein Sieg und der direkte Aufstieg ist Tatsache.

Vor dem letzten Spieltag steht GC als Leader mit einem Punkt Vorsprung an der Spitze der Tabelle. Damit das auch sicher so bleibt und die Hoppers nächste Saison zurück in der höchsten Schweizer Liga stehen, braucht es am Donnerstagabend einen blauweissen Sieg gegen den SC Kriens. Für Cheftrainer Zoltan Kadar ist klar: «Wir im Trainerstaff müssen den Spielern Vertrauen geben und ihnen aufzeigen, dass sie diese Saison Überragendes geleistet haben. Die Krönung dürfen sie sich jetzt von niemandem mehr nehmen lassen.» Seit dem neunten Spieltag stehen die Hoppers an der Tabellenspitze. Nun fehlt nur noch die von Kadar angesprochen Krönung mit dem Sieg gegen Kriens.

Am Donnerstagabend kann GC wieder auf Innenverteidiger Toti Gomes und Mittelfeldspieler Nuno Da Silva zurückgreifen. Die beiden Spieler sind nach abgesessener Sperre wieder spielberechtigt. 

Die Partie kann wie gewohnt via 86-Live Radio und Liveticker mitverfolgt werden. Zudem wird das Spiel im FreeTV auf Blue zoom übertragen.

  • UNENTSCHIEDEN AUF DER PONTAISE
  • ZU GAST IN LAUSANNE
  • JUSTIN HAMMEL IST DER 'HOPPER VOM MONAT FEBRUAR'