Count
LÄNDERSPIELE | SO HABEN DIE HOPPERS GESPIELT
Kristers Tobers im Einsatz gegen Kroatien. Foto: Keystone

LÄNDERSPIELE | SO HABEN DIE HOPPERS GESPIELT

Während der Nationalmannschaftspause waren fünf Hoppers mit ihren jeweiligen Nationalmannschaften unterwegs.

Kristers Tobers und Maksim Paskotši kamen jeweils zwei Mal von Anfang an zum Einsatz. Keinem der beiden Hoppers gelang jedoch ein Sieg in der EM-Qualifikation. Dion Kacuri gab in Finnland sein Debüt für die Schweizer U21, der Mittelfeldspieler kam zu einem halbstündigen Einsatz. Ebenfalls gab Tim Meyer sein Debüt, sein Einsatz in den Schlussminuten waren seine ersten Minuten überhaupt in der Schweizer Nationalmannschaft.

So haben unsere internationalen Hoppers gespielt: 

Kristers Tobers | Lettische Nationalmannschaft, EM-Qualifikation

Freitag, 8. September 2023Kroatien 5-0 Lettland86' Einsatz
Montag, 11. September 2023Lettland 0-2 Wales90' Einsatz

Dorian Babunski | Nordmazedonische Nationalmannschaft, EM-Qualifikation

Samstag, 9. September 2023Nordmazedonien 1-1 ItalienNicht im Kader
Dienstag, 12. September 2023Malta 0-2 NordmazedonienNicht im Kader

Maksim Paskotši | Estnische Nationalmannschaft, EM-Qualifikation

Samstag, 9. September 2023Estland 0-5 Schweden90' Einsatz
Dienstag, 12. September 2023Estland 0-5 Belgien90' Einsatz

Dion Kacuri & Tim Meyer | Schweizer U21-Nationalmannschaft, EM-Qualifikation

Dienstag, 12. September 2023Finnland 1-2 SchweizKacuri 26' Einsatz, Meyer 4' Einsatz
  • Tim Meyer feierte sein Debüt für die Schweiz. Foto: SFV
  • Dion Kacuri feierte sein Debüt für die Schweizer U21. Foto: SFV
  • Maksim Paskotši im Einsatz gegen Schweden. Foto: Keystone
  • HOPPER VOM MONAT APRIL
  • NIEDERLAGE IN GENF
  • ABSCHLUSS DER ERSTEN PHASE