MenuSuche
17.05.2020

WIEDEREINSTIEG NACHWUCHS-TRAININGSBETRIEB

Die GC-Nachwuchsabteilung startet am Montag, unter Einhaltung der vorgeschriebenen Auflagen, mit Trainingseinheiten rund um den Betrieb der 1. Mannschaft. Im Vordergrund steht die Absicht, dass die Spieler ihre fussballerische Ausbildung auf dem Fussballplatz wiederaufnehmen können und einen Ausgleich zum Hometraining bekommen.

Die aktuelle Saison 2019/20 wurde Ende April auf allen Nachwuchsstufen für definitiv abgebrochen erklärt. Unter gewissen Bedingungen ist eine Wiederaufnahme von Trainings seit dem 11.5.2020 aber wieder möglich. Der Verein hat ein Schutzkonzept für den Nachwuchsbereich erstellt und den Trainingsbetrieb nach den strengen Auflagen des Schweizer Fussball Verbandes organisiert. Anders als bei der 1. Mannschaft wird im Nachwuchsbereich in 5er Gruppen auf einem Viertel des Fussballfeldes unter Einhaltung der Social-Distancing Vorgaben trainiert, Körperkontakt ist strikt verboten. Die Sportanlage bleibt dementsprechend weiterhin geschlossen und ist nur für die aufgebotenen Trainingsteilnehmer zugänglich, welche bereits umgezogen auf dem GC/Campus erscheinen und nach dem Training das Gelände unmittelbar wieder verlassen.

Der Trainingsbetrieb auf dem GC/Campus wird unter den strengen Vorgaben des Schutzkonzeptes durchgeführt. Aus organisatorischen Gründen können 2-3 Wocheneinheiten, als Ergänzung zum Hometraining, angeboten werden. Dennoch freut es uns, trotz der herausfordernden Umsetzung, in Kleingruppen wieder auf dem Platz stehen zu können und die Nachwuchsspieler vor Ort auszubilden.