MenuSuche
21.12.2021

ROMAN HANGARTER VERLÄSST DEN GRASSHOPPER CLUB ZÜRICH

Der 54-jährige Technische Leiter des Nachwuchsleistungszentrums wird den Club per Ende März verlassen. Hangarter ist seit 2016 für die Nachwuchsabteilung verantwortlich und wird im April 2022 zum FC Lugano wechseln.

Zuerst als Spieler in den 90er Jahren und zuletzt als Leiter der Nachwuchsabteilung war Roman Hangarter für den Grasshopper Club Zürich tätig. Als Spieler feierte Hangarter 1990 den 21. Meisterschaftstitel mit den Hoppers. Als er 2016 zu GC zurückkehrte, übernahm er die Leitung der Nachwuchsabteilung und trug wesentlich zu ihrer Weiterentwicklung bei. Nun wechselt er im April nach Lugano, um dort eine neue Herausforderung anzutreten.

Roman Hangarter zu seinem Wechsel: «Ich bin stolz, auf viele positive Erinnerungen und unvergessliche Momente bei GC zurückblicken zu können. Ich möchte mich bei meinen Kollegen, der gesamten Geschäftsleitung und dem Club für die stets angenehme Zusammenarbeit herzlich bedanken. Es war eine Ehre für mich, für einen derart geschichtsträchtigen Club arbeiten zu dürfen, wo ich mich sowohl persönlich, als auch beruflich weiterentwickeln konnte. Ich wünsche GC und seinen Mitarbeitern alles Gute für die Zukunft. Nach fast sechs Jahren bei GC ist es für mich Zeit, eine neue Herausforderung anzunehmen. Ich freue mich auf ein neues spannendes Projekt.»

Managing Director Jimmy Berisha: «Wir sind Roman sehr dankbar für sein langjähriges und grossartiges Engagement für den Grasshopper Club Zürich. In den letzten sechs Jahren spielte er eine entscheidende Rolle für die Entwicklung und Ausbildung junger Talente bei GC. Seine große Professionalität und seine Leidenschaft werden wir in Zürich vermissen.»

Roman Hangarter wird bis Ende März in seiner Position tätig bleiben und für eine reibungslose Übergangsphase sorgen. Momentan ist noch offen, wer ab April die Rolle des Technischen Leiters der Nachwuchsabteilung übernehmen wird. Der Club wird rechtzeitig kommunizieren, sobald eine neue Person für diese Rolle ausgewählt wird.

Der Grasshopper Club Zürich dankt Roman Hangarter für seine wertvolle und erfolgreiche Arbeit und wünscht ihm für die Zukunft privat wie beruflich nur das Beste.