MenuSuche
30.05.2022

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Am vergangenen Wochenende waren fünf Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Die GC U21 steht derweilen in den Playoffs. Alle Ergebnisse und Nachwuchsberichte in der Übersicht:

MeisterschaftGC U211:2 (1:0)SR Delémont
PlayoffGC U180:4 (0:2)FC Zürich
PlatzierungsspielFC Sion1:2 (1:0)GC U16
MeisterschaftGC U147:2FC Luzern
MeisterschaftGC U13 5:1 (3:0)FC Luzern

GC U21 - Niederlage zu Hause

Am Samstagnachmittag trafen die Junghoppers auf einen aggressiven und guten Gegner. SR Delémont kam mit allem, was sie zu bieten hatten und mit voller Überzeugung den Sieg zu holen. Sie spekulierten darauf, es als dritt Platzierter doch noch in die Playoffs zu schaffen, falls es unserer U21 nicht möglich wäre an diesen teilzunehmen (Falls die U21 von Sion nicht absteigt).

Unsere U21 startete gut und engagiert in die Partie und ging früh durch Elmin Rastoder in der 12. Minute in Führung. Anschliessend ging es bis zum Pausentee ausgeglichen weiter, mit Chancen auf beiden Seiten, jedoch blieb es bei der knappen Führung.

Die Junghoppers starteten nicht gut in die zweite Halbzeit und bekamen durch individuelle Fehler in den eigenen Reihen den Ausgleich. Der Gegner hatte in dieser Spielphase die Oberhand und erzielte wiederum durch individuelle Fehler das 2:1 nach einem Standard. Die Zürcher versuchten gegen Ende der Partie nochmals alles um den Ausgleich zu erzielen, weitere Tore fielen aber keine mehr und so blieb es bei der knappen Niederlage.

Da zeitgleich aber die U21 des FC Sion gegen Brühl mit 4:1 verlor und somit der Klassenerhalt für den FC Sion nicht mehr möglich war, qualifiziert sich die GC U21 verdient und offiziell für die Playoffs um den Aufstieg in die Promotion League.

Weiter geht es nun am Mittwoch, 1. Juni 2022 auf der Sportanlage Buchlern in Altstetten im Playoff Hinspiel gegen den FC Baden 1897 um 20 Uhr. Der Eintritt zu dieser Partie ist gratis!

GC U18 - Niederlage im Playoff-Viertelfinal

Letzten Samstag traf die GC U18 im Playoff-Viertelfinal-Hinspiel auf den FCZ.

Die Junghoppers starteten schlecht ins Spiel. Ihre Nervosität wirkte sich auf das Spiel aus, doch die GC U18 konnten sich nach 15 Minuten steigern und kontrollierte das Spiel. Jedoch geriet GC durch eine Fehlerkette relativ früh in den Rückstand. Trotz dem 0:1-Rückstand verlor GC nicht die Kontrolle und kreierte weiterhin gute Chancen. Zum Ende der ersten Halbzeit bekam Osmani eine direkt Rote Karte und die Zürcher waren somit in Unterzahl. Der FCZ nutzte die Überzahl aus und erhöhten kurz vor der Pause zum 0:2. 

Nach der Pause zog sich GC zurück und standen in den ersten 30 Minuten kompakt. GC liess kaum etwas zu, doch ein kleiner Aufmerksamkeitsfehler führte zum 0:3. Keine fünf Minuten später ging GC durch einen Elfmeter mit 0:4 in Rückstand und somit war dies auch das Endresultat des Playoff-Hinspiel.

GC U16 - Auswärtssieg im Platzierungsspiel

Letztes Wochenende traf die GC U16 im Platzierungsspiel auf den FC Sion. Beide Mannschaften kämpften um den 9. Platz.

Die Junghoppers starteten gut ins Spiel und erkämpften sich gefährliche Torchancen. Bereits frühe konnte GC in Führung gehen, der Treffer zählte jedoch nicht. Im Anschluss kamen die Walliser besser ins Spiel und gingen in der 20. Minute in Führung. GC reagierte und erzielte den vermeintlichen Ausgleich, jedoch zählte auch dieses Tor nicht. Die Zürcher blieben aber trotz des Rückstandes positiv und gingen mutig in die zweite Hälfte.

Die Junghoppers zeigten trotz knappen Rückstand und den zwei aberkannten Tore eine gute Körpersprache und erzielten relativ früh in der zweiten Halbzeit den Ausgleich. Lange sah es so aus als würde es bei einem Unentschieden bleiben, doch in der letzten Minuten schoss Dullovi den Siegestreffer und GC gewann somit mit 1:2 in Sion.

GC U15 - Dritter Rang beim Schweizer Cup Finalturnier

Die U15 der Hoppers hatte sich für das Finaltunier in Basel qualifiziert. In der Gruppe mit Xamax und Team Zugerland setzten sich die Junghoppers souverän durch und qualifizierten sich für das Halbfinale am Sonntag gegen das Team Zürich Oberland. Die Junghoppers starteten das Spiel praktisch in Rückstand, bereits nach ein paar Minuten kam das Team Zürich Oberland nach einem Eckball zum 1:0. GC liess nicht nach und dominierte das Spiel bis zum Schluss. Die Junghoppers scheiterten aber immer wieder im Abschluss. GC versuchte in allen Formen den Ausgleich zu erzielen und erzielte diesen acht Minuten vor Schluss. Nach 40 Minuten war jedoch die Partie aus. Im anschliessenden Penaltyschiessen zeigten die Junghoppers dann Nerven und verschossen zwei Penaltys, womit man die Partie verloren hat.

Im Spiel um Platz drei waren die Junghoppers gegen das Team Ticino lange Zeit spielbestimmend und konnten verdient mit 2:0 gewinnen.

Trotz der Enttäuschung haben die Spieler ein gutes Finalturnier gespielt und gezeigt, dass mit dem Nachwuchs von GC immer zu rechnen ist!

Samstag, 01.06.2022, 20.00 UhrMeisterschaftGC U21vs.FC Baden
Samstag, 04.06.2022, 12:00 UhrPlayoffFC Zürichvs.GC U18
Samstag, 04.06.2022, 16:30 UhrPlayoffGC U16vs.FC Thun
Samstag, 11.06.2022, 13.00 UhrMeisterschaftGC U15vs.SC Kriens
Samstag, 04.06.2022, 10:00 UhrMeisterschaftGC U14vs.FC Zürich