MenuSuche
14.03.2022

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Alle Resultate und Nachwuchsberichte in der Übersicht:

MeisterschaftFC Schötz0:5 (0:4)GC U21
MeisterschaftGC U18

2:2 (1:1)

FC Sion
MeisterschaftGC U162:3 (0:1)FC Sion
NiveauspielBSC Young Boys1:3 (0:2)GC U15
MeisterschaftFCW Winti7:11GC U14
MeisterschaftGC Stadt1:3 (1:2)GC U13

GC U21 - Auswärtssieg in Schötz

Am Samstag traf unsere GC U21 auswärts gegen den FC Schötz an. Das Ziel der Hoppers war klar: Der zweite Sieg in der Rückrunde und die nächsten drei Punkte.

Die Junghoppers waren sehr gut auf die Platzverhältnisse und den Gegner vorbereitet. Taktisch waren sie gut auf das Spiel eingestellt und überraschten die Heimmannschaft in den ersten zehn Minuten durch einen sehenswerten Freistosstreffer von Kacuri. Zwei Minuten später fiel dann auch gleich das zweite Tor durch einen Flachschuss von Lopes. Die GC U21 übernahm anschliessend die Spielkontrolle, stand hinten sicher und spielte sich zahlreiche Chancen heraus. So war es wieder Kacuri, der in der 30. und 32. Minute durch eine gute Teamleistung auf 0:4 stellen konnte. Mit diesem hochverdienten 0:4 ging es dann auch in die Halbzeitpause.

Der FC Schötz kam besser aus der Halbzeitpause und hatte einige gefährliche Abschlüsse, welche der GC Torwart Ntumba gut parierte. Die GC U21 übernahm daraufhin wieder die Kontrolle über die Partie und belohnte sich in der 66. Minute mit dem fünften Treffer durch Blasucci. Die Hoppers spielten sich noch einige gute Chancen heraus, konnten diese aber nicht mehr verwerten und so blieb es beim hochverdienten 0:5-Auswärtssieg.

GC U18 - Unentschieden gegen Sion 

Die GC U18 begann sehr druckvoll und hatte das Spiel unter Kontrolle. Die Junghoppers nutzten ihre Chancen in der Startphase aber noch nicht. Es dauerte bis in die 26. Minute, als man durch einen wunderschönen direkten Freistoss von Tesfom das 1:0 erzielte. Doch der Ausgleich der Sittener kam nur zehn Minuten später. Nach einem zu kurzen Rückpass lief der Gegner alleine auf den GC-Torhüter los und erzielte das 1:1. Direkt nach dem Wiederanpfiff hatte Deme das 2:1 auf dem Fuss, konnte jedoch nicht verwerten. In den letzten zehn Minuten vor der Pause zeigten sich die Junghoppers sehr verunsichert und so ging es mit dem 1:1 zum Seitenwechsel.

Auch in der zweiten Halbzeit begannen die Junghoppers druckvoll und dominierten das Spiel. Leider verpassten sie in dieser Druckphase das 2:1. Nach 65 Minuten wurde dann Sylaj wegen unsportlichem Verhaltens vom Platz gestellt. Der Gegner hatte dadurch mehr Ballbesitz, war aber in der Offensive nicht gefährlich. In der 82. Minute konnte Tesfom einen Penalty zur 2:1-Führung verwerten. Leider konnte die GC U18 diese Führung aber nicht ins Ziel bringen und der Gegner glich in der fünften Minute der Nachspielzeit durch einen seitlichen Freistoss aus. 

Die Junghoppers hätten drei Punkte verdient gehabt und haben so leider zwei Punkte verschenkt.

GC U16 - Keine Punkte zuhause

Die GC U16 traf zuhause auf den FC Sion. Leider konnten die Junghoppers keine Punkte erzielen, trotz den zahlreichen Chancen die sie besassen.

Es war ein sehr unglückliches Spiel, die Junghoppers hatten die Partie unter Kontrolle und waren in erster Linie auch dominanter. Die Chancen von Ronans (Kopfball auf das leere Tor) oder von Ensars (Lattenschuss) konnte die Junghoppers leider nicht verwerten. Der Gast aus Sion machte dies besser, verwertete seine Chancen und ging so mit einem 0:1-Vorsprung in die Pause.

Nach der Pause zeigte die GC U16 eine Reaktion und glich durch ein Kopfballtor von Robert zum 1:1 aus. Doch gleich danach führten die Walliser wieder, als sie durch ein Standardtor mit 1:2 in Führung gingen. Die Junghoppers machten in dieser Phase zu viele Fehler, was der Gegner zum 1:3 ausnutzen konnte. In der Nachspielzeit kamen die Junghoppers zwar nochmals auf 2:3 heran, dies jedoch zu spät und so musste man sich gegen Sion geschlagen geben.

GC U15 - Auswärtssieg in Bern

Die GC U15 spielte dieses Wochenende auswärts in Bern. Die Junghoppers spielten eine sehr gute erste Halbzeit. Sie sind gut in die Partie gestartet, hatten mehr Spielanteil, mehrere Chancen und gingen dementsprechend mit zwei Toren mehr als der Gegner in die Pause. 

Nach der Pause kontrollierte GC alle Spielmomente, bis auf zwei bis drei unnötige Standardsituationen. Die Zürcher konnten durch diverse Kontersituationen gefährliche Tormöglichkeiten ausspielen und so erzielten die Junghoppers auch das 0:3. Der Gegner konnte via Penalty noch reduzieren, aber die GC U15 behielt das Spiel bis zum Schluss gut unter Kontrolle. Ein souveräner Auswärtssieg für die Junghoppers. 

Samstag, 19.03.2022, 16.00 UhrMeisterschaftGC U21vs.FC Langenthal
Samstag, 26.03.2022, 16.00 UhrMeisterschaftGC U18vs.Team Vaud Lausanne
Samstag, 23.03.2022, 18.00 UhrMeisterschaftTeam Aargauvs.GC U16
Samstag, 19.03.2022, 13.30 UhrNiveauspielGC U15vs.Xamax
Samstag, 26.03.2022, 11.00 UhrMeisterschaftGC U14vs.FCO St. Gallen
Samstag, 26.03.2022, 11.00 UhrMeisterschaftGC U13vs.FCO St. Gallen