MenuSuche
01.03.2022

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Am vergangenen Wochenende starteten die GC U18 und U16 in die Meisterschaft. Die Resultate in der Übersicht:

TestspielFC Baden 18972:1 (2:1)GC U21
MeisterschaftGC U18

1:1 (1:1)

FC Thun Berner Oberland
MeisterschaftGC U162:0 (1:0)FC Thun Berner Oberland
NiveauspielTeam Basel Concordia4:3 (1:1)GC U15

GC U18 - Unentschieden gegen Thun

Die Junghoppers starteten sehr nervös ins Spiel und gerieten schon nach drei Minuten in Rückstand. Die Abstimmung der Innenverteidiger fehlte, was zu einer eins gegen eins Situation gegen den Torwart führte. Die Anfangsphase war von beiden Mannschaften sehr hektisch, jedoch steigerte sich die GC U16 und konnte durch einen offensiven Eckball den Ausgleich erzielen. Almeida stand richtig und erzielte den Treffer.

In der zweiten Halbzeit waren die Junghoppers ruhiger und dadurch auch dominanter, was zu einigen Chancen führte. Doch leider wurden die Möglichkeiten nicht verwertet und die GC U16 blieb erfolglos. So blieb es bis zum Schluss beim 1:1. Zwar konnten die Junghoppers ihre spielerische Qualität nicht voll abrufen, auf Grund der Steigerung und Chancen in der zweiten Halbzeit hätten sie es jedoch verdient gehabt, zu gewinnen.

GC U16 - Gelungener Meisterschaftsstart

Die Junghoppers der GC U16 sind froh, dass die Meisterschaft wieder begonnen hat. Nach der langen Vorbereitungsphase starteten die Jungs sehr gut und erspielten sich bereits in der zweiten und zehnten Minute je einen Elfmeter. Leider konnte man aber keinen davon verwerten. Trotz den verpassten Chancen gelang es GC aber, noch vor der Pause mit 1:0 in Führung zu gehen.

In der zweiten Halbzeit machten die Junghoppers konzentriert weiter und kamen in der 65 Minute zu einem weiteren Elfmeter. Dieses Mal liess man die Chance nicht mehr aus und erhöhte auf 2:0. Anschliessend spielten die Junghoppers die Führung souverän nach Hause und gewinnen somit drei Punkte zum Start.

GC U15 - Niveauspiel unglücklich verloren

Die Junghoppers spielten auswärts in Basel eine gute erste Halbzeit. Obwohl der Gegner schon nach zwei Minuten in Führung ging, dominierte GC klar die Partie. Nach 45 Minuten hiess es jedoch nur 1:1. Nach der Pause erhöhte GC den Druck und erzielte auch verdient das 1:2. Doch unglaublich aber wahr, erzielte die Heimmanschaft drei Tore innert zehn Minuten. Leider zu viele individuelle Fehler, Unglück und viel Pech in 10 Minuten. Die Junghoppers zeigten jedoch wieder einmal eine gute Reaktion, warfen alles nach vorne und reduzierten das Spielresultat bis zum Ende auf 4:3. Unglücklich verloren, aber die Prozesse und Entwicklung im Team sind vorhanden.

Die nächsten Spiele 

Samstag, 05.03.2022, 16.00 UhrMeisterschaftGC U21vs.Zug 94
Samstag, 05.03.2022, 14.00 UhrMeisterschaftServette FCvs.GC U18
Samstag, 05.03.2022, 14.00 UhrMeisterschaftServette FCvs.GC U16
Samstag, 05.03.2022, 13.30 UhrTestspielGC U15vs.Team Vaud Lausanne
Samstag, 05.03.2022, 10.00 UhrMeisterschaftFC Luzernvs.GC U14
Samstag, 05.03.2022, 10.00 UhrMeisterschaftFC Luzernvs.GC U13