MenuSuche
18.10.2021

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

In der vergangenen Woche waren alle Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Die Resultate in der Übersicht:

Resultate

MeisterschaftFC Wohlen5:2 (2:1)GC U21
MeisterschaftFC Winterthur

1:3 (1:2)

GC U18
MeisterschaftFC Winterthur1:2GC U16
MeisterschaftGC U153:3 (2:1)FC Luzern
TrainingsspielGC U142:1Servette FC
TrainingsspielGC U132:4Servette FC

GC U21 - Niederlage gegen Wohlen

Der Start in die Partie verlief alles andere als optimal. Die Gastgeber gingen bereits in der 1. Minute durch einen Elfmeter in Führung. Nach mehreren erfolglosen Chancen erzielte dann Nikola Gjorgjev, ebenfalls durch einen Elfmeter, in der 19. Minute den Ausgleichstreffer. Die Junghoppers waren in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft, haben jedoch die von ihnen geschaffenen Chancen zu wenig genutzt. Der Gleichstand hielt deshalb nicht lange an, denn der FC Wohlen ging in der 29. Minute wieder in Führung und somit mit einem 2:1 in die Halbzeit.

Nach der Pause spielten die Gegner von Anfang an effizienter und konnten aus den Fehlern der Junghoppers profitieren. Sie haben ihre Chancen genutzt und erzielten somit schnell das 3:1 und das kurz darauffolgende 4:1. In der 80 Minute konnten die Aargauer dann noch auf 5:1 erhöhen. In der Nachspielzeit konnte Nikola Gjorgjev, mit einem guten Schuss in den Winkel, das Endergebnis noch auf 5:2 verkürzen.

GC U18 - Auswärtssieg in Winterthur

Eine gute Teamleistung führte zu einem verdienten Sieg. Mit Robert Coric und Francesco Lentini standen zwei U16 Spieler von Anfang an auf dem Feld. Die erste Halbzeit wurde sehr druckvoll gespielt. Die zwei Tore entstanden beide aus Pressing-Situationen, in denen schlussendlich Barletta den Fehler des Gegners ausnutzten konnte.

In der 2. Halbzeit war das Spiel ausgeglichener. Die Gäste kontrollierten das Spiel, konnten aber den hohen Rhythmus der ersten Halbzeit nicht mehr halten. Nach einer kreativen Aktion von Bächle, erzielte Leo Lopes die Vorentscheidung zum verdienten Sieg gegen den FC Winterthur.

GC U16 - Sieg gegen Winterthur

Die GC U16 hatte auswärts in Winterthur fünf junge Spieler in der Startelf. Die Junghoppers zeigten eine sehr gute erste Halbzeit, in welcher sie auch durch Leart Kabashi verdient in Führung gingen.

In der zweiten Halbzeit kam der Gegner besser ins Spiel und konnte ausgleichen. Doch die GC U16 gab nie auf und kurz vor Schluss erzielte Jeremy Fassano mit einem sehenswerten Weitschusstor das 2:1, welches zugleich auch das Schlussresultat in Winterthur bedeutete.

GC U15 - Punkteteilung gegen Luzern

Die GC U15 startete nicht gut in die Partie. Die Junghoppers hatten Mühe gegen den FC Luzern, welcher sehr kompakt stand und nicht presste. Nach zehn Minuten erzielte die Gastmannschaft das erste Tor. Die U15 kam mit der Zeit immer besser ins Spiel und konnte das Spiel bis zur Pause noch drehen.

Nach der Pause kamen die Junghoppers wieder nicht gut aus der Garderobe und die Gastmannschaft erzielte innert fünf Minuten zwei Tore. Doch die GC U15 gab nicht auf und erzielte wenige Minuten später den 3:3-Ausgleich. Die Schlussphase wurde dann spannend. Die Junghoppers warfen nochmals alles nach vorne, leider aber konnte GC den Score nicht mehr erhöhen.

Die nächsten Spiele

Sonntag, 24.10.2021, 16.00 UhrMeisterschaftGC U21vs.FC Solothurn
Samstag, 23.10.2021, 15.30 UhrSchweizer Cup 1/8-FinalGC U18vs.FC Basel 1893
Samstag, 23.10.2021, 13.00 UhrSchweizer Cup 1/8-FinalGC U16vs.FC Thun Berner Oberland
Samstag, 23.10.2021, 13.30 UhrMeisterschaftTeam Ticinovs.GC U14
Samstag, 23.10.2021, 13.30 UhrMeisterschaft

Team Ticino

vs.GC U13