MenuSuche
20.09.2021

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Am Wochenende standen bis auf die GC U21 alle Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Die Junghoppers zeigten sich sehr erfolgreich. Bis auf die GC U16 (Unentschieden) konnte alle Mannschaften gewinnen. Die Resultate in der Übersicht:

Resultate

MeisterschaftGC U18

4:2 (2:1)

Team Aargau
MeisterschaftGC U162:2 (1:1)Team Aargau
MeisterschaftFC Thun Berner Oberland2:7 (1:4)GC U15
MeisterschaftGC U143:1 (0:1/1:1)FC Zürich
MeisterschaftGC U136:1FC Zürich

GC U18 - Sieg gegen das Team Aargau

Die Junghoppers der GC U18 waren in der ersten Halbzeit die dominante Mannschaft. Es dauerte aber bis in die 34. Minute, ehe das Heimteam in Führung ging. Nach einem hohen Pressing kam der Ball zu Carvalho, der den Ball schön in das lange Eck zum 1:0 zirkelte. Kurz vor der Halbzeit führte dann eine Unkonzentriertheit in der Absicherung zur einzigen Chance für die Gäste, welche sie kalt ausnutzten. Gleich nach dem Wiederanstoss zeigten die Junghoppers ihre Qualität und schlossen eine schöne Kombination durch das Zentrum von Kacuri, Abdi und Carvalho mit Ogbus ab. So ging es trotz einem Chancenplus von vier zu eins für GC nur mit einer mageren 2:1-Führung in die Pause.

In der zweiten Halbzeit erhöhte das Heimteam in der 54. Minute auf 3:1 - nach einem Eckball durch Abdi. Das Spiel wurde anschliessend sicher kontrolliert, bis dann die Schlussphase kam. Denn acht Minuten vor Schluss liess man noch unnötig Gefahr aufkommen und den Gegner auf 3:2 verkürzen. Aber auch hier zeigte man eine gute Reaktion und in der 90. Minute entschied Neuzugang Lopes die Partie mit dem vierten Tor für die Junghoppers - 4:2.

GC U16 - Punkteteilung auf dem GC/Campus

Die GC U16 bekam gleich zu Beginn der Partie gegen das Team Aargau einen Weckruf. Bereits nach zwei Minuten verwandelten die Gäste einen Freistoss zum 0:1. Doch die Junghoppers liessen sich davon nicht unterkriegen und konnten zehn Minuten später nach einem Eckball per Kopf ausgleichen. Mit diesem Unentschieden ging es dann auch in die Pause.

In der zweiten Hälfte gingen wiederum die Gäste aus Aarau in Führung. Bei einem gegnerischen Eckball waren die Junghoppers nicht optimal organisiert und gerieten so in Rückstand. Doch auch dieses Mal hielt die Führung nicht lange. Nur drei Minuten später folgte die Antwort der Zürcher zum 2:2. Auch wenn sich die beiden Mannschaften bis zum Schluss nicht mehr viel schenkten, hatten die Hoppers die grösste Möglichkeit auf die vollen drei Punkte. Die Ball zappelte im Netz der Aargauer, jedoch stand der GC-Stürmer im Abseits und somit wurde der Treffer aberkannt. Bis zum Schluss blieb es beim 2:2 und damit einem Punkt für die GC U16.

GC U15 - Souveräne drei Punkte im Berner Oberland

Die U15 von GC gewann gegen FC Thun das erste Niveauspiel mit 2:7. Von Beginn weg liessen die Junghoppers keine Frage aufkommen, wer dieses Spiel als Sieger beenden wird. Konzentriert und mit hoher taktischer Flexibilität konnte bis zu Pause, in regelmässigen Abständen, eine 1:4 Führung herausgespielt werden.

Nach der Pause versuchte die Heimmannschaft höher zu pressen und konnte auch in dieser Phase kurz auf 2:4 verkürzen. GC zeigte jedoch eine starke Reaktion, spielte im gleichen Stil weiter und erhöhte das Score regelmässig. Am Schluss stand mit 7:2 ein verdienter Auswärtssieg für die GC U15 fest.

Die nächsten Spiele

Mittwoch, 22.09.2021, 20.00 UhrMeisterschaftGC U21vs.SC Buochs
Mittwoch, 22.09.2021, 17.00 UhrMeisterschaftTeam Ticino TTAvs. GC U15
Samstag, 25.09.2021, 16.00 UhrMeisterschaftFC Bassecourtvs. GC U21
Samstag, 25.09.2021, 12.00 UhrMeisterschaftTeam FC Luzern-SCKriensvs.GC U18
Samstag, 25.09.2021, 12.00 UhrMeisterschaftFC Luzernvs.GC U16
Samstag, 25.09.2021MeisterschaftGC U15vs.FC Basel 1893
Samstag, 25.09.2021, 12.00 UhrMeisterschaftFCO St.Gallenvs.GC U14
Samstag, 18.09.2021, 12.00 UhrMeisterschaftFCO St.Gallenvs.GC U13
Matchbesuch 21/22