MenuSuche
06.09.2021

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Am Wochenende standen fünf Nachwuchsmannschaften im Einsatz. Dabei resultierten drei Siege und zwei Unentschieden für die Junghoppers. Die Resultate in der Übersicht:

Resultate

MeisterschaftGC U212:0 (1:0)FC Schötz
MeisterschaftGC U18

1:1 (0:1)

Servette FC
MeisterschaftGC U162:2 (2:0)Servette FC
MeisterschaftGC U1412:4 (2:0/7:3)FCW Winti
MeisterschaftGC U133:2 (1:0/3:1)GC Stadt

GC U21 - Zweiter Sieg im zweiten Spiel

Beim späten Anpfiff um 18 Uhr trat die GC U21 bei bestem Fussballwetter gegen den FC Schötz an. Das Ziel der Hoppers war klar: Den zweiten Sieg in Folge und die nächsten drei Punkte.

Das Spiel war zu Beginn sehr zerfahren mit vielen individuellen Fehlern und Missverständnissen auf beiden Seiten. In der 16. Minute setzte sich Uka mit einem schönen Dribbling durch und bediente mit einem Chip Rastoder, welcher den Ball zur 1:0-Führung einnickte. Der FC Schötz kam durch einige individuelle Fehler der Junghoppers in der ersten Halbzeit immer wieder zu gefährlichen Situation, die der GC-Torhüter souverän parieren konnte. Kurz vor der Pause hatte Rastoder noch die Chance zu erhöhen, aber die Querlatte  verhinderte das 2:0.

Die GC U21 kam gut aus der Pause und erhöhte direkt in der 49. Minute. Nach einer Flanke von Stroscio stand Rastoder wieder richtig und köpfte den Ball zum 2:0 ins Netz. Die Junghoppers kamen nun zu mehr und besseren Torchancen und hätten den Sack zu machen können, aber Rastoder und Momoh konnten diese nicht verwerten. So mussten die Junghoppers am Schluss nochmal kurz zittern, als Schötz in der 80. Minute zu einer sehr guten Möglichkeit kam, die der GC-Torhüter sensationell parieren konnte. 

Somit konnte die GC U21 durch viel Kampf und Souveränität den zweiten Sieg in Folge einfahren.

GC U18 - Punktgewinn in letzter Minute

Die GC U18 dominierte das Spiel in der ersten Halbzeit. Die Junghoppers zeigten ein intensives Pressing und einen konstruktiven Spielaufbau unter Druck aus der ersten Zone. Die Junghoppers erspielten sich drei gute Tormöglichkeiten, konnten aber keine dieser verwerten. Im Gegenteil: leider gingen die Gäste aus Genf durch ein schönes Weitschusstor aus 25 Meter in Führung. Mit dem 0:1-Rückstand ging es dann auch in die Pause.

In der zweiten Halbzeit kamen die Junghoppers nicht gut ins Spiel. Nach 15 Minuten fing sich die GC U18 aber wieder und zeigte anschliessend eine gute Reaktion. Bis zum Schluss suchte sie mit viel Leidenschaft den Ausgleich und wurde in der Nachspielzeit dafür belohnt. Der Freistoss von Tesfom köpfte Ardian Osmani in die Maschen - Ausgleich! Somit holt die GC U18 in letzter Minute einen verdienten Punkt. Es war ein guter Auftritt der Junghoppers, aber für drei Punkte muss die Chancenauswertung verbessert werden.

GC U16 - Unentschieden gegen Servette

Die GC U16 zeigte eine sehr gute erste Halbzeit und konnte die Überlegenheit in einen zwei-Tore-Vorsprung umwandeln. Zweimal traf Enzo Fiechter für die Junghoppers. Mit dem 2:0-Vorsprung ging es in die Pause.

Den Start in die zweite Hälfte verlief nicht optimal. In der 65. Minute konnten die Gäste den Anschlusstreffer erzielen, anschliessend machen die Junghoppers das vermeintliche 3:1, welches aber aberkannt wurde. So kam es wie es kommen musste und die Genfer konnten fünf Minuten vor Schluss den Ausgleich erzielen. Weitere Tore gab es keine mehr und so blieb es beim Unentschieden.

Die nächsten Spiele

Sonntag, 12.09.2021, 15.00 UhrMeisterschaftFC Langenthalvs.GC U21
Samstag, 11.09.2021, 14.00 UhrMeisterschaftFC Sionvs.GC U18
Samstag, 11.09.2021, 14.00 UhrMeisterschaftFC Sionvs.GC U16
Samstag, 11.09.2021, 13.30 UhrMeisterschaftGC U15vs.FC Rapperswil-Jona
Matchbesuch 21/22