MenuSuche
14.06.2021

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Am Wochenende waren vier GC Nachwuchs-Mannschaften im Einsatz. Die Resultate in der Übersicht:

Resultate

MeisterschaftZug 942:1 (1:1)GC U21
MeisterschaftFC Sion

4:2 (2:1)

GC U18
MeisterschaftGC U165:1 (2:1)Team Ticino
MeisterschaftGC U1511:0 (5:0)Team Ticino

GC U21 - Niederlage in Zug

Mehr Spielanteil, Spieldominanz und etliche gute bis sehr gute Torchancen reichte den Junghoppers nicht aus, um das Meisterschaftsspiel gegen den FC Zug 94 zu gewinnen. Im Gegenteil, die Zuger gingen als Sieger vom Platz. Bereits in der 6. Minute erzielte Momoh das Führungstor. Keine vier Minuten später mussten wir den Ausgleichstreffer hinnehmen. Folgend konnte gegen einen mit 10 Mann verteidigenden Gegner immer wieder gute Chancen erarbeitet werden. Ein unnötiger Ballverlust kurz nach der Pause führte zum Führungstor der Zuger. Folgend noch mehr Druck unseres Teams, welcher aber leider nicht ausreichte, um ein weiteres Tor zu erzielen. Trotz enormem Aufwand, Einsatz und Wille, konnten sich die Junghoppers nicht mit einem positiven Resultat belohnen. Ein 1:2-Schlussresultat, welches nicht dem gezeigten auf dem Platz entsprach.

GC U18 - Niederlage gegen Sion

Das Spiel gegen den FC Sion begann optimal. Bereits nach 20 Minuten konnte die GC U18 0:1 in Führung gehen. Fünf Minuten später reagierte die Heimmannschaft und erzielte den 1:1-Ausgleich. Kurz vor der Pause gingen die Sittener sogar in Führung. GC versuchte nach der Pause sofort eine Reaktion zu zeigen, doch kurz nach dem Wiederanpfiff erzielte die Heimmannschaft das 3:1 und später sogar das 4:1. Ein harter Schlag für die Junghoppers. Bis zum Schluss hatte GC mehr Spielanteil und auch mehr Torchancen. In der 90. Spielminute erzielte Spina noch das zweite Tor für die Hoppers.

GC U16 - Keine Heimniederlage in der Saison 2020/21

Im letzten Heimspiel der Saison haben die Junghoppers der GC U16 einen offensiven Fussball gezeigt. Obwohl der Gegner sehr gut organisiert war und gut stand, gelang es den Zürchern, mit einer knappen 2:1-Führung in die Halbzeitpause zu gehen. Nach dem Seitenwechsel machten die Junghoppers mit weiteren drei Toren alles klar und gewannen am Ende mit 5:1. Somit gewinnen sie das siebte Spiel in Folge und stehen punktgleich mit YB an der Tabellenspitze. Am nächsten Samstag steht dann das spannende Saisonfinale gegen den FC Thun an.

GC U15 - Höchster Saisonsieg im letzten Heimspiel

Die U15 von GC gewann gegen das Team Ticino gleich mit 11:0!

Von Beginn des Spiels liessen die Junghoppers keine Frage aufkommen, wer dieses als Sieger beenden wird. Konzentriert, mit hoher taktischer Flexibilität und viel Spielwitz konnte bis zur Pause, in regelmässigen Abständen, bereits eine 5:0-Führung herausgespielt werden.

Auch nach dem Seitenwechsel machte die GC U15 im gleichen Stil weiter und erhöhte das Score regelmässig. Das Team Ticino, zweifelslos immer ein harter Widersacher in der Vergangenheit, war in diesem Spiel in allen Belangen unterlegen und am Schluss stand ein 11:0-Heimsieg zu Buche!

Die nächsten Spiele

(Alle Spiele auf dem GC/Campus finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt, weitere Informationen gibt es hier)

Sonntag, 19.06.2021, 17.00 UhrMeisterschaftGC U21vs.FC Langenthal
Samstag, 19.06.2021, 14.00 UhrMeisterschaftGC U18vs.Servette FC
Samstag, 19.06.2021, 14.00 UhrMeisterschaftFC Thun Berner Oberlandvs.GC U16
Samstag, 19.06.2021, 14.00 UhrMeisterschaftFC Thun Berner Oberlandvs.GC U15
Matchbesuch 21/22