MenuSuche
05.10.2020

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Auch für den GC-Nachwuchs war es wieder ein tolles Meisterschaftswochenende. Die U16 und U15 glänzen mit Siegen gegen das Team Ticino während die U21 und U18 beide in letzter Minute noch einen Ausgleichstreffer hinnehmen mussten.

Resultate

MeisterschaftFC Wohlen2:2 (0:0)GC U21
MeisterschaftTeam Ticino4:4 (3:2)GC U18
MeisterschaftTeam Ticino0:3 (0:1)GC U16
MeisterschaftTeam Ticino3:4 (3:3)GC U15
MeisterschaftSC Kriens3:8 (2:1/2:7)GC U14

GC U21 - Unentschieden gegen Wohlen

Viel investiert, trotzdem nur ein Unentschieden rausgeholt. Auf tiefem Boden gegen einen körperbetont spielenden FC Wohlen, zeigten die Junghoppers eine gute erste Hälfte. Sechs herausgespielte Top-Chancen – 3 davon hochkarätig. Guter Spielanteil, das Spiel bestimmt und dem Gegner praktisch nichts zugelassen. Zum Pausenpfiff hätte es mindestens 2:0 für GC heissen müssen. Zum Start der 2. Hälfte hielt Torwart Berbic die Junghoppers mittels Big-Save – eins vs. eins-Situation – im Spiel. In der 61. Minute ging Wohlen dann mit 1:0 in Führung. Keine Minute später erzielte Tschopp mittels Kopfballverlängerung einer Ecke den Ausgleich für GC. 89. Minute, Mata verwandelte einen Elfer zum 1:2 Führungstreffer. In der dritten Minute der Nachspielzeit mussten wir leider noch den Ausgleichstreffer hinnehmen. Trotzdem, das Gezeigte unserer Jungs war auf gutem Niveau. Eine konstante, saubere Spielweise über 90 Minuten und die Chancenauswertung hat noch Potential.

Hol dir dein Saisonabo 2020/21

GC U18 - Punkteteilung gegen Team Ticino

Darauf eingestellt, dass die Tessiner auf ihrem Kunstrasen vor allem auf die Physis setzen, sowie mehrheitlich mit langen Bällen arbeiten, agierten die Hoppers in der ersten Halbzeit überhaupt nicht gut. Den Hoppers unterliefen zu Beginn viele Fehler und viele Duelle gingen verloren, weshalb man zur Pause verdient mit 2:3 in Rückstand lag. Bei den Hoppers erzielten Gebreyesus und Sahitaj die Treffer. Nach der Pause zeigte die U18 dann eine starke Reaktion und drehte das Spiel - erst durch Spina und danach mit Guzzo. Nur leider war dies noch nicht der Schlusspunkt. Wie zuletzt im Spiel gegen Lausanne gelang dem Gegner noch in der letzte Spielminute der Nachspielzeit der Ausgleich zum 4:4 Schlussresultat.

GC U16 - Klarer Sieg im Tessin

Das Spiel war sehr hart umkämpft aber sehr diszipliniert von der U16. Die Junghoppers gingen in der ersten Halbzeit 1:0 in Führung und machten durch ein Weitschuss Tor das 2:0. Danach bekam der Gegner einen Penalty, welcher der GC-Torhüter souverän gehalten hat. Den Schlusspunkt markierten die Junghoppers mit dem 3:0 durch einen Weitschuss und so gewinnt die GC U16 verdient im Tessin.

GC U15 - Fünfter Sieg in Folge

Die GC U15 befindet sich weiterhin auf der Erfolgswelle. Die Junghoppers gewinnen im Tessin mit 3:4. In der ersten Halbzeit gingen die Zürcher zweimal in Führung. Leider konnten sie die Führung aber nicht halten und so ging es mit einem 3:3-Gleichstand in die Pause. Nach der Pause machten die Junghoppers jedoch weiter Druck und konnten in der 60. Minute den Siegestreffer erzielen. Somit rückt die U15 auf den zweiten Tabellenplatz vor.

Die nächsten Spiele
(Alle Spiele auf dem GC/Campus finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt)

Samstag, 10.10.2020, 16.00 UhrMeisterschaftGC U18vs.FC Thun Berner Oberland
Samstag, 10.10.2020, 14.00 UhrMeisterschaftGC U16vs.FC Thun Berner Oberland
Samstag, 10.10.2020, 14.00 UhrMeisterschaftGC U15vs.FC Thun Berner Oberland
Samstag, 10.10.2020, 10.00 UhrMeisterschaftGC U14vs.GC Stadt
Samstag, 10.10.2020, 10.00 UhrMeisterschaftGC U13vs.GC Stadt Nord Neudikids
Covid-Guidelines