MenuSuche
07.09.2020

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

An diesem Wochenende waren wieder alle Nachwuchsmannschaften im Meisterschafts-Einsatz. Ausser der GC U21 und der U16 konnten alle Junghoppers Punkte einfahren.

Resultate

MeisterschaftFC Luzern II4:0 (2:0)GC U21
MeisterschaftFC Basel 18933:3 (3:2)GC U18
MeisterschaftFC Basel 18934:0 (3:0)GC U16
MeisterschaftFC Basel 18933:4 (2:2)GC U15
MeisterschaftGC U1414:5FCW Winti
MeisterschaftGC U139:3 (2:2/4:3)GC Stadt

GC U21 - Fehltritt gegen Luzern

Für die Junghoppers der U21 gab es am Wochenende eine 0:4 Klatsche gegen den FC Luzern. Das Spiel bot auf beiden Seiten weitgehend wenig Spektakel. GC bemüht, tat sich aber in der Erarbeitung von erfolgsversprechenden Chancen schwer, währen das Aufbauspiel – zumindest in der ersten Hälfte – ziemlich ansehend wirkte. Die Luzerner profitierten von zwei individuelle Fehler und konnten mit einem 2:0 Vorsprung in die Pause gehen. In der zweiten Hälfte konnten die Luzerner zwei weitere Tore erzielen und so endete das Spiel mit 4:0.

GC U18 – Tolle Aufholjagd nach Fehlstart

Zum vierten Meisterschaftsspiel reiste die U18 von GC nach Basel. Die Partie lief überhaupt nicht nach Plan. Nach rund 30 Minuten hatten die Basler schon drei Tore erzielt. Die Junghoppers versuchten aber sofort zu reagieren und kamen bis zur Pause durch Filipe De Carvalho (Doppelpack) noch auf 2:3 ran. Nach der Pause hat GC enorm Druck gemacht, Die Hoppers waren die dominantere Mannschaft und beherschten alle Spielphasen. Es dauerte aber bis in die 76. Spielminute, um das verdiente 3:3 zu erzielen - wiederum durch De Carvalho. Bis zum Schluss war es danach ein offener Schlagabtausch auf dem FCB Campus, es blieb jedoch beim 3:3.

GC U16 - Niederlage gegen Basel

Die Junghoppers sind zu Beginn sehr schnell durch Eigenfehler in Rückstand geraten. Danach hatten die Jungs super Chancen, machen das Tor aber nicht. So kam es wie es kommen musste: Nach einem Corner für GC unterliefen die Hoppers einen Ball und so die Basler trafen zum 2:0 durch einen Konter. Spielerisch befinden sich die beiden Mannschaften auf Augenhöhe, in der Effizienz leider nicht. Denn noch vor der Pause gelang es dem Gegner sogar auf 3:0 zu erhöhen. Zu Beginn der zweiten Hälfte gab es gleich einen Elfmeter für GC, welchen die Junghoppers zurück ins Spiel gebracht hätte. Leider wurde dieser aber nicht versenkt und es blieb beim zwischenzeitlichen 3:0. Die Hoppers drückten danach in Überzahl auf den Anschlusstreffer, doch der Ball wollte einfach nicht rein.  Der Schlusspunkt der Partie setzte der FC Basel mit einem Konter und dem 4:0 Schlussresultat. Alles in allem war der Spielverlauf sehr unglücklich für die GC U16. Das deutliche Resultat täuscht über den Spielverlauf - Die Junghoppers waren minimum auf Augenhöhe mit Basel.

GC U15 – Erster Sieg

Erster Saisonsieg für die Junghoppers der GC U15. Die Mannschaft war von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft. Trotz Dominanz ging man in der ersten Halbzeit aber zweimal in Rückstand. Die Junghoppers zeigten einmal mehr einen tollen Charakter und glichen zweimal aus. In der zweiten Halbzeit konnten die Hoppers dann erneut einen Gang zulegen und gingen am Ende mit 4:3 als Sieger vom Platz.

 

Die nächsten Spiele
(Alle Spiele auf dem GC/Campus finden unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt)

Mittwoch, 09.09.2020, 20.00 UhrMeisterschaftGC U21vs.FC Schötz
Mittwoch, 09.09.2020, 17.30 UhrMeisterschaftGC U16vs.FC Zürich
Mittwoch, 09.09.2020, 15.00 UhrMeisterschaftGC U15vs.FC Zürich
Samstag, 12.09.2020, 14.00 UhrMeisterschaftGC U18vs.Team Xamax-BEJUNE
Samstag, 12.09.2020, 14.00 UhrMeisterschaftGC U16vs.Team Xamax-BEJUNE
Samstag, 12.09.2020, 14.00 UhrMeisterschaftGC U15vs.Neuchâtel Xamax FCS
Sonntag, 13.09.2020, 16:00MeisterschaftGC U21vs.SC Goldau