MenuSuche
09.08.2020

GC U21 MIT ZWEI TESTSPIELEN

Intensives Wochenende für die GC U21-Mannschaft. Eine Woche vor dem Saisonstart bestritt das Team von Trainer Goran Ivelj gegen den FC Linth und den BSC Young Boys je ein Vorbereitungsspiel.

Beim 2:2 im heimischen GC/Campus gaben die Junghoppers gegen den FC Linth eine 1:0-Führung aus der Hand, konnten aber in der Schlussphase noch ausgleichen. Für GC trafen Shkelqim Demhasaj und David Moke.

Die 1:4-Niederlage am Tag darauf im Wankkdorf-Stadion gegen die Young Boys viel resultatmässig zu hoch aus. GC war den Bernern zwar ein ebenbürtiger Gegner, leistete sich aber zu viele Fehler, welche die eingespielten Gastgeber resolut ausnützten. Für die Grasshoppers traf Max Mata.

Am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr tritt die GC U21 gegen YF Juventus Zürich (Promotion League) zum letzten Testspiel an, bevor am Sonntag dann im GC/Campus um 16 Uhr das erste Meisterschaftsspiel gegen den SV Muttenz ansteht. Ob zu diesem Match Zuschauer zugelassen sein werden, wird GC im Verlauf der Woche bekannt geben.

Nachfolgend die weiteren Testergebnisse des GC-Nachwuchs:

GC U162:4FC Wohlen (A-Junioren)
GC U155:4YF Juventus
GC U146:0Racing Strassburg
GC U135:3FC Basel 1893