MenuSuche
08.10.2021

EIN SPEZIELLER TAG FÜR UNSERE U21

Die U21 Mannschaft war am Donnerstag beim Starcamp 2021 in Reinach zu Gast, wo die Junghoppers die Gelegenheit hatten, einen Tag mit behinderten Menschen der Stiftung Lebenshilfe zu verbringen und mit ihnen Fussball zu spielen.

Rund 30 Menschen mit körperlichen oder geistigen Behinderungen empfingen die GC U21 Mannschaft zu einem Spasstag auf dem Fussballplatz am Donnerstag. Die Teilnehmer konnten sich unter der Führung des ehemaligen GC-Spielers João Paiva gemeinsam an verschiedenen Übungen beteiligen und wurden schlussendlich in vier gemischte Teams aufgeteilt. Somit trafen die vier Mannschaften in einem 8 vs. 8 Turnier aufeinander, wobei alle Spieler grosse Freude zeigten und gemeinsam den sportlichen Moment genossen. 

«Es war ein sehr spezieller Tag für unser gesamtes Team. Ich bin davon überzeugt, dass wir von diesen unglaublichen Menschen mehr lernen konnten als sie von uns. Die Jungs waren echt begeistert, dieses Erlebnis mit einer derart inspirierenden Gruppe teilen zu dürfen. Wir freuen uns darauf, in Zukunft beim Starcamp wieder dabei zu sein und danken João Paiva und seinem Team für die Organisation», sagte Goran Ivelj, Cheftrainer der U21.

Das STARCAMP ist ein Fussball-Camp, welches unter der Führung des ehemaligen GC-Spielers João Paiva von der Swiss Association of Football Players (SAFP), der Vereinigung Show Respect und in Zusammenarbeit mit dem FC Menzo Reinach und der Stiftung Lebenshilfe organisiert wird. Im Oktober 2017 fand das Camp das erste Mal statt und erlebt nun seine fünfte Auflage.

Matchbesuch 21/22