MenuSuche
07.02.2021

DERBYSIEG FÜR GC-U21!

Die Grasshoppers starten mit einem 2:1-Erfolg über den Stadtrivalen FCZ in die temporäre U21-Meisterschaft. Beide Hoppers-Tore erzielt Filipe de Carvalho.

Die Junghoppers gewinnen gleich zum Start der Meisterschaft die drei Punkte dank der Einstellung und der Willensstärke sowie durch den eminenten Einsatz aller Spieler.
Zwei Minuten vor der Pause gelingt Filipe de Carvalho das Führungstor. Kaum läuft die zweite Spielhälfte, erhöht das erst 17-jährige Stürmertalent auf 2:0.

Dem physisch starken Gegner gelingt zwar eine Viertelstunde vor Schluss noch der Anschlusstreffer, der Sieg der GC-U21 ist aber verdient. Der Erfolg ist umso höher zu bewerten, weil die Mannschaft von Trainer Goran Ivelj in der regulären Meisterschaft eine Leistungsklasse tiefer spielt als der FCZ. Am kommenden Samstag tritt die U21 auswärts beim FC Aarau an.

Matchtelegramm:

Grasshopper Club Zürich U21 - FC Zürich U21 1:0 (2:1)
43' de Carvalho (1:0), 51' de Carvalho (2:0), 74' FCZ (2:1)

Aufstellung GC U21: Keller - Hoxha, Mesonero,  Tschopp,  Barletta - Matkovic, Stroscio, Yang (70' Scheidegger), Correia (60' Uka), de Carvalho, Rastoder (60' Momoh)