MenuSuche
26.11.2019

NACHWUCHSBERICHTE VOM WOCHENENDE

Durchwachsenes Nachwuchs-Wochenende. Die GC U21 überzeugt im Testspiel gegen Rapperswil, während die U16 6:2 in Genf gewinnt. Für die GC U18 und U15 gab es gegen den Servette FC aber leider keine Punkte.

Resultate

TestspielGC U214:1 (3:0)FC Rapperswil-Jona
MeisterschaftServette FC5:3 (3:0)GC U18
MeisterschaftServette FC2:6 (0:1)GC U16
MeisterschaftServette FC1:0 (1:0)GC U15

 

GC U21 - Testspielerfolg gegen Rapperswil

Diese Woche gibt es keinen Spielbericht der GC U21

Spieldiagramm:

GC U21  4:1  FC Rapperswil-Jona (PL)

28' 1:0 Kévin Monzialo
34' 2:0 Marcin Dickenmann
40' 3:0 Fabio Fehr
58' 4:0 Sandro Knab (P)
87' 4:1 Muhamed Seferi

 

GC U18 – Niederlage in Genf

Nach dem 3:1 Comeback gegen den FC Sion ging es für die GC U18 nach Genf gegen den Servette FC. Wie schon gegen Sion lagen die Junghoppers zur Pause bereits zurück. Diesmal aber gleich mit drei statt einem Tor. Servette erzielte in der neunten Spielminute ein fragliches Tor, da der Ball gegen die Hand des Servettiens prallte. Der frühe Gegentreffer spiegelte nicht das Geschehen auf dem Rasen wieder und verunsicherte GC sichtlich. So konnten die Gastgeber in der 17. und 35. Minute nachlegen und mit einem 3:0-Vorsprung in die Halbzeitpause gehen. 

Die Junghoppers zeigten in der zweiten Halbzeit wie bereits in der Woche zuvor eine tolle Reaktion und konnten das Spiel noch einmal spannend machen. Kurz nach Wiederanpfiff (48.) war es De Carvalho, welcher auf 1:3 erkürzte, ehe Kalem in der 77. Minute den Anschlusstreffer erzielte. Der nächste Rückschlag liess aber nicht lange auf sich warten und nur eine Minute später traf Servette zum vorentscheidenden 4:2. Nach einer turbulenten Schlussphase mit je einem Tor auf beiden Seiten stand es schlussendlich 5:3 für Servette.

 

GC U16 – Überzeugender Auftritt

Das U16 Team von GC bestand die schwierige Aufgabe in Genf mit Bravour. In der ersten Halbzeit entwickelte sich ein intensives Spiel mit schnellen Umschaltmomenten auf beiden Seiten. Nach zahlreichen Torchancen, konnte Bächle kurz vor der Pause das 1:0 für die Junghoppers erzielen. Servette stellte anschliessend das Spielsystem um und es dauerte einen Moment bis GC die Organisation wieder fand. Danach dominierten die Hoppers das Spielgeschehen und waren spätestens nach dem 0:3  in der 64. Spielminute auf der Siegerstrasse. Bis zum Schlusspfiff wurden die Spielprinzipien konsequent umgesetzt und schlussendlich ein souveräner 6:2-Sieg gegen den Servette FC gefeiert. Damit bleibt die GC U16 weiterhin an der Spitze der Tabelle dran. Auf dem fünften Platz trennen sie nur drei Punkte auf den zweitplatzierten FC Basel.

 

GC U15 – Niederlage im Spitzenspiel

Die Junghoppers der GC U15 verlieren zum zweiten Mal in dieser Saison. In Genf trafen die Zürcher im Spitzenspiel auf den Servette FC. GC startete sehr engagiert ins Spiel und war mehrheitlich in Ballbesitz, jedoch konnte man die Aktionen fast nie mit einem Torabschluss belohnen. In der 36. Minuten ging Servette nach einem Fehler im Aufbauspiel mit 1:0 in Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhten die Junghoppers den Druck auf das gegnerische Tor, jedoch war man nicht in der Lage, sich mit einem Tor zu belohnen. Somit blieb das Resultat 1:0 bis zum Schluss und die GC U15 muss die erste Niederlage seit 2.5 Monaten hinnehmen. Trotzdem steht man immer noch an der Spitze der Tabelle - mit drei Punkten Vorsprung auf den zweitplatzierten Servette FC.  

 

Die nächsten Spiele

ABGESAGTTestspielGC U21vs.FC Kosova (1.)
Freitag, 29.11.2019, 18.00 UhrTestspielFC Basel U21 (PL)vs.GC U21
Samstag, 30.11.2019, 14:00 UhrMeisterschaftFCO St.Gallen/Wilvs.GC U18
Samstag, 30.11.2019, 14:00 UhrMeisterschaftFC Zürichvs.GC U16
Samstag, 30.11.2019, 12:00 UhrMeisterschaftFC Zürichvs.GC U15