MenuSuche
20.08.2019

U21 GEWINNT GEGEN DEN FC SCHÖTZ

Nach zwei Niederlagen zum Saisonstart konnten die Junghoppers die ersten drei Punkt holen. Zu Hause schlägt man den FC Schötz mit 4:2.

Furios startet die Elf von Cheftrainer Stephan Helm in die Partie. Durch schnelle, flache Ballstafetten wurde der Gegner zum Laufen gezwungen. Die Hoppers konnten die Feldüberlegenheit nutzten und gingen durch Randy Schneider in der 6. Minute und Metin Bahtiyari in der 22. Minute mit zwei Toren in Führung. Nach dem 2:0 hatte man weitere Grosschancen, konnte diese aber nicht nutzen und so ging es mit einem verdienten 2:0 in die Pause.

Schötz stellte in der zweiten Hälfte sein System um in ein 3-5-2. Die Junghoppers hatten Mühe mit dieser Umstellung, da sie bereits früh in der eigenen Hälfte unter Druck gesetzt wurden. Dies hatte zu Folge das sich Fehlzuspiele und Missverständnisse häuften. Und so kam es wie es kommen musste, die Luzerner konnten mit einem Doppelschlag zum 2:2 ausgleichen. Helm stellte seine Mannschaft in der Folge taktisch um und die Junghoppers probierten nochmals alles, ehe man durch einen schönen Treffer von Fabio Fehr in der 74. Minute wieder in Führung ging. Amel Rustemoski setzte mit einem Foulelfmeter der Schlusspunkt der Partie und so konnte man den ersten Dreier der Saison ins Trockene bringen.

MATCHTELEGRAMM

FC Schötz - Grasshopper Club Zürich II  2:4  (0:2)

Tore: 6. Schneider (1:0), 22. Bahtiyari (2:0), 49. Huber (2:1), 62. Aziri (2:2), 74. Fehr (3:2), 87. Rustemoski (4:2)

GC U21: Keller; Hoxha, Iodice, Marcon, Dickenmann; Kamber, Schneider, Rustemoski; Fehr (90. Sacipi), Bahtiyari (84. Uka), Rastoder (59. Tschopp)

Verwarnungen: 63. Kamber

Die weiteren Nachwuchsresultate im Überblick:

RESULTATE

Sonntag, 18.08.2019MeisterschaftGC U21 4-2 FC Schötz

NÄCHSTE SPIELE

Samstag, 24.08.2019MeisterschaftSV Muttenz-GC U2117:00, Sportplatz Margelacker, Muttenz
Fanshop