MenuSuche
27.05.2019

U18 VERLIERT 1/4 FINAL HINSPIEL

Für die U18 des Grasshopper Club Zürich hiess es am Samstag Playoff-Viertelfinale gegen Servette. Das Hinspiel der Begegnung verlieren die Junghoppers mit 3:2.

Den hochstehenden und mit viel Druck agierenden Genfern, konnten die Zürcher nach wenigen Minuten Paroli bieten und das Spiel doch mehrheitliche in die Hand nehmen. Bereits in der 8. Minute übernahm Freitas Verantwortung und markierte das 1:0 für die Zürcher. Beide Teams hielten das Tempo hoch und konnten die eine oder andere gute Kombination führen. Die Gefährlichkeit respektive Torchancenerarbeitung fiel zu Gunsten von GC aus. In der 52. Minute verwertete Bahtiyari eine Hereingabe von Uka zum verdienten 0:2. Folgend wurde das Spiel durch die Gastmannschaft weiterhin gut kontrolliert, ja es waren gar Topchancen vorhanden, den Vorsprung noch weiter auszubauen. Drei hervorragende Möglichkeiten, welche die GC U18 in eine komfortable Situation im Rückspiel hätten bringen können. Bis zur 77. Minute war  GC klar die bessere Mannschaft und es gab keine Anzeichen, welche darauf hindeuteten, dieses Spiel noch aus der Hand zu geben. Doch es kam leider anders. Zwei individuelle Fehler führten dazu, dass Servette ausgleichen konnte. Das Führungstor nach einem Freistoss aus ca. 25 Meter, in der letzten Minute der Partie, brachte die Genfer in eine gute Ausgangslage fürs Rückspiel in einer Woche. Die etwas hektische Angehensweise, respektive das offensiv ausgerichtete Spiel der Zürcher, welche die Defensivkomponente leider zu wenig stark berücksichtigt hatten, führte zu dieser Niederlage. Die Junghoppers waren nicht in der Lage einen 2:0 Vorsprung zu verwalten. Die aber doch mehrheitlich gut geführten Spielmomente geben Zuversicht für das Rückspiel und die zwei Auswärtstore können für das Weiterkommen in die ½-Finals ausschlaggebend sein.

NÄCHSTES SPIEL:

Samstag, 01.06.2019Playoff 1/4 FinalGC U18-Servette FC14:00, GC/Campus, Niederhasli

 

 

Tickets