MenuSuche
15.04.2019

U16 VERLIERT IN BASEL

Die U16 verliert die Partie in Basel trotz einer ausgeglichenen ersten Halbzeit. Nach dem Pausentee waren die Zürcher zu wenig konzentriert und konnten trotz Anschlusstreffer in der 90. Minute nicht mehr aufholen.

In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnten sich beide Mannschaften einige Torchancen herausspielen. Die Hoppers konnten viel Druck über die Flügel erzeugen, im Strafraum fehlte jedoch die letzte Konsequenz. So ging es mit einem 0:0 in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Basler den Druck und konnten mittels Penalty mit 1:0 in Führung gehen. Folgend waren die Hoppers nicht mehr kompakt und so konnten die Basler mit einem schönen Weitschuss das 2:0 erzielen. Durch den 2:1 Anschlusstreffer in der 90. Minute kam nochmals Spannung auf. Das Heimteam konnte dann aber durch einen Konter in der Nachspielzeit das Spielentscheidende 3:1 erzielen.

NÄCHSTES SPIEL:

Samstag, 27.04.2019MeisterschaftGC U16
-BSC Young Boys14:00, GC/Campus, Niederhasli

 

Tickets