MenuSuche
02.04.2019

U15 PUNKTET ZUHAUSE GEGEN XAMAX

Die GC U15 sichert sich durch Kampfgeist weitere drei Punkte.

Die ersten Minuten gehörten dem Heimteam. Die Junghoppers kombinierten nach vorne und setzten den Gegner unter Druck. In einem ersten Angriff des Gastes profitierten die Romands von einem Stellungsfehler in der Zürcher Abwehr und gingen in der 11. Minute in Führung. In der Folge war die Partie ausgeglichen bis kurz vor der Pause. Da hatte das Heimteam wieder die besseren Momente und kam zum verdienten Ausgleich.

Nach dem Pausentee wollten die Hoppers unbedingt die drei Punkte. Man startete jedoch unkonzentriert und hatte zu viele Abspielfehler. Trotzdem kamen die Angriffe immer zahlreicher und wurden auch immer besser vorgetragen. Die 2:1-Führung in der 56. Minute war verdient. Der Ausgleich der Neuenburger kam nur kurze Zeit später aus stark offsideverdächtiger Position. GC gab aber nicht auf, sondern spielte weiter nach vorne und wurden durch den Siegtreffer belohnt. Am Schluss spielten die Xamaxiens nur noch lange Bälle, welche das Heimteam sicher abfangen konnte. Die Hoppers freuen sich nun auf die Cupfinal-Runde am kommenden Wochenende in Basel und hoffen auf ein positives Weekend.

NÄCHSTES SPIEL:

Samstag, 06.04.2019GC U15-FC Sion-Valais/WallisNachwuchs-Campus Basel, Münchenstein
Samstag, 06.04.2019FC Basel-GC U15Nachwuchs-Campus Basel, Münchenstein

 

 

Mitglied werden!