MenuSuche
25.03.2019

U17 GEWINNT HEIMSPIEL

Die U17 spielte am Sonntag gegen das Team FC Luzern-SC Kriens U17 und gewann das Spiel 2:0 dank einer Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit.

Die erste Halbzeit gehörte den Gästen, ohne jedoch zwingende Torchancen herausgespielt zu haben. Die jungen Hoppers arbeiteten defensiv gut und gingen mit dem Minimalziel von 0:0 in die Pause. Nach dem Pausentee konnte das Heimteam einen Gang höher schalten und hatte mehr Spielanteile als der Gegner. Die Junghoppers arbeiteten sehr gut und liessen keine echten Torchancen des Gegners zu, im Gegenteil, in der 70. Minute konnte Celikovic alleine in den gegnerischen Strafraum stürmen und erzielte mit einem satten Schuss in die weite Ecke das 1:0. In der 80. Spielminute setzte Furrer mit einem schönen Zuspiel Nuraj ein, welcher sich im Strafraum durchsetzt und das siegbringende 2:0 erzielte.

NÄCHSTES SPIEL:

Samstag, 30.03.2019Team BEJUNE-GC/Rappi U1714:00, Stade de la Maladière, Neuchâtel
Mitglied werden!