MenuSuche
25.02.2019

NIEDERLAGE FÜR DIE U16 ZUM RÜCKRUNDENSTART

Die U16 des Grasshopper Club Zürich verliert gegen das Team Aargau mit 2:4. Die Junghoppers konnten in der ersten Halbzeit durch de Carvalho (37.) und Stroscio (40.) die Partie zwischenzeitlich drehen, verloren das Spiel aber wegen drei Gegentoren in der zweiten Halbzeit.

Es entwickelte sich das erwartete schwierige Auswärtsspiel gegen das Team Aargau. Das Heimteam war sehr defensiv aufgestellt und spielte aus einem kompakten Abwehrblock auf Konter. Die Hoppers waren mehrheitlich in Ballbesitz, Torchancen konnten aber nur wenige herausgespielt werden. Aus diesem Ballbesitz resultierte dann ein technischer Fehler im Aufbauspiel, den die Aargauer zur 1:0 Führung ausnutzten. Die Junghoppers erhöhten in der Folge das Spieltempo und konnten durch zwei schön herausgespielte Treffer mit einem Tor Vorsprung in die Pause gehen. Mit Beginn der zweiten Halbzeit kamen die zwölf Minuten, welche das Spiel vorzeitig entschieden. Das Heimteam erzielte in dieser Phase drei Tore! Die Hoppers erzeugten in den verbleibenden 30 Minuten viel Druck und kamen auch zu mehreren Torchancen, der gute Aargauer Torhüter konnte jedoch alle parieren. So blieb es letztendlich bei der 4:2 Niederlage.

Samstag, 02.03.2019MeisterschaftServette FC-GC U1614:00, Stade de Balexert, Châtelaine

 

Mitglied werden!