MenuSuche
20.11.2018

SIEG FÜR DIE U18

Die U18 des Grasshopper Club Zürich gewinnt das Heimspiel gegen das Team Aargau mit 4:2. Die vier Tore für die Junghoppers fielen alle in der zweiten Halbzeit. Erzielt wurden sie durch Borges (47.), Scheidegger (70.), Kastrati (78.) und Schneider (92.).

Im GC/Campus gewann die U18 von GC gegen Team Aargau im spannenden Meisterschaftsspiel mit 4:2. Die Junghoppers waren von Beginn an sehr dominant und kamen zu zwei Torchancen, die sie nicht nutzen konnten. In der neunten Minute  gingen die Gäste nach einem Eckball überraschend mit 0:1 in Führung. Trotz des Rückstands erspielten sich die Hoppers vor dem Pausentee vier klare Chancen, leider ohne Torerfolg.

Nach der Pause schoss Borges in der 47. Minute nach einem Assist von Schneider das 1:1. Die Freude hielt nur kurz an, da das Team Aargau in der 48. Minute einen Fehler in der GC-Abwehr ausnutzte und erneut zur Führung kam. In der 70. Minute schoss Scheidegger mit einem herrlichen Weitschuss den Ausgleich zum 2:2. Den Führungstreffer zum 3:2 für die Hoppers verwertete Kastrati in der 78. Minute. In der 92. Minute entschieden die Grasshoppers durch Schneider das Spiel mit 4:2.

NÄCHSTES SPIEL:

Samstag, 24.11.2018MeisterschaftTeam FC Luzern-SC KriensGC U1816:00, Sportanlagen Allmend, Luzern
Mitglied werden!