MenuSuche
13.11.2018

ZWEI SIEGE FÜR DIE U15

Die U15 des Grasshopper Club Zürich gewinnt das Derby gegen den FC Zürich. Die Junghoppers drehten das Spiel und gewannen nach einem 0:2 Rückstand doch noch mit 3:2. Am Wochenende besiegte die U15 den Meryrin FC mit 8:3.

Spielbericht GC vs. FC Zürich:

Ein tolles Spiel und Top-Charakter bewiesen. Gegen einen sehr aufsässigen Gegner entwickelte sich von Anfang an ein sehr abwechslungsreiches Spiel. GC hatte mehr Ballbesitz, jedoch kamen die Stadtzürcher immer wieder mit gefährlichen Nadelstichen in den Sechzehnter der Hoppers. Der FCZ war vor allem in der ersten Halbzeit sehr effizient und erspielte sich einen 2:0 Vorsprung. Den Hoppers fehlte in dieser Spielphase die Kaltblütigkeit.

Nach der Pause schafften die Junghoppers den Anschlusstreffer und wuchsen danach über sich hinaus, in einen richtigen Spielrausch. Schlussendlich gewinnt das Heimteam verdient mit 3:2 und drehte somit das Spiel nach einem 0:2 Rückstand. Es war eine tolle Partie aller beteiligten.

Spielbericht Meyrin FC vs. GC

Von Anfang an spielte GC sicher und nach vorne. Durch hohes Pressing konnten zahlreiche Chancen erspielt werden. Man erkannte jedoch die Unkonzentriertheit im Abschluss. Dies lies sich auf auf die englische Woche zurückführen. So lagen die Zürcher durch einen Penalty in der Pause 1:0 zurück. Das Team musste wachgerüttelt werden, und die Trainer mussten an die erwartenden Werte appellieren.

Die zweite Halbzeit war um Längen besser. Der Gast Club spielte konzentrierter und war nun vor allem im Abschluss kaltblütig. Der Sieg geht absolut in Ordnung und war mehr als verdient. Die lange Anreise gepaart mit den drei Spielen in sieben Tagen war aber für die Junghoppers neu. Da müssen Sie in Zukunft dazulernen und abgeklärter werden.

NÄCHSTES SPIEL:

Samstag, 17.11.2018MeisterschaftGC U15-FC Aarau12:30, GC/Campus, Niederhasli

 

 

 

Mitglied werden!