Count
ZEIT FÜR DEN SPITZENKAMPF
  • Back
    • 02 / 26 / 21
    • 146

ZEIT FÜR DEN SPITZENKAMPF

Nur drei Tage nach dem Cup-Sieg steht bereits die nächste Partie an. GC empfängt im BCL-Spitzenspiel den FC Schaffhausen.

Nach dem Cup-Sieg ist vor dem BCL-Spitzenkampf. Die Hoppers bezwangen am Mittwoch den Super-Ligisten Lausanne-Sport im Cup-Achtelfinale und stehen in der nächsten Runde. Zeit zum verschnaufen bleibt aber keine, das nächste Spiel wartet bereits. Als nächsten Gegner empfangen die Zürcher keinen Geringern als den FC Schaffhausen, welcher neu erster Verfolger von GC ist. Umso wichtiger wäre es, im Spiel mit dem direkten Aufstiegs-Konkurrenten die Leaderposition zu festigen und auszubauen.

Beide Mannschaften sind aktuell gut in Form. Die Hoppers selbst sind im neuen Jahr weiterhin ungeschlagen und wollen diese Serie auch gegen Schaffhausen bewahren. Die letzte Niederlage gab es auswärts beim Gegner vom Samstag. Damals gaben die Zürcher eine 1:0-Führung aus der Hand und mussten sich schlussendlich 1:2 geschlagen geben. Cheftrainer João Carlos Pereira muss am Samstag auf seinen Captain Aleksandar Cvetkovic und Dominik Schmid verzichten. Beide sitzen eine Gelbsperre ab. Hinzu kommen die Langzeitverletzten Salvi, Nadjack, Morandi und Acheffay.

Das Spiel gegen die Munotstädter startet am Samstag um 18.15 Uhr und kann wie gewohnt via 86-Live Radio und Liveticker mitverfolgt werden. Zudem wird die Partie im Live-Stream auf sfl.ch übertragen.

  • AWAY AT BASEL
  • WIN AN 'EA FC24' ON 'SAMICHLAUS'DAY
  • COMPETITION | BECOME A LINE UP KID NOW