Count
ERSTES TESTSPIEL FÜR DIE HOPPERS
  • Back
    • 06 / 23 / 23
    • 4503

ERSTES TESTSPIEL FÜR DIE HOPPERS

Morgen Samstag empfängt GC Zürich den FC Vaduz zum ersten Testspiel. Die Partie ist der Abschluss eines ereignisreichen Tages auf dem GC/Campus.

Seit einer Woche sind die Spieler wieder zurück in Zürich und bereiten sich unter Cheftrainer Bruno Berner auf die neue Saison vor. Zum Ende der ersten Trainingswoche steht nun die Testpartie gegen den FC Vaduz an. Anpfiff zur Partie ist um 17.30 Uhr. Früher kommen lohnt sich aber: denn bereits um 14.00 Uhr trifft die GC U16 im Playoff-Final auf den FC Luzern und könnte damit auf heimischem Terrain Schweizer Meister werden. Ebenfalls findet am Samstag von 11.00 – 17.00 Uhr der Rampenverkauf statt. Alle Informationen dazu gibt es hier.

Der FC Vaduz spielt seit dem Abstieg 2021 wieder in der Brack.ch Challenge League. Die vergangenen Saison schloss man auf dem achten Rang ab. Nun kommt die Mannschaft, welche seit März von Martin Stocklasa trainiert wird, zum Test nach Zürich.

Folgende Spieler stehen Bruno Berner morgen nicht zur Verfügung: Filipe de Carvalho und Francis Momoh befinden sich beide auf dem Weg zurück von ihren Verletzungen, sind jedoch noch nicht einsatzbereit. Auch Pascal Schürpf wird das Spiel verpassen und sein Debüt im GC-Trikot somit verschieben müssen. Die neue Nummer 11 der Hoppers hat im Training einen Schlag erlitten und sich am Knie verletzt. Das genaue Ausmass der Verletzung kann erst in den nächsten Tagen nach den spezifischen Untersuchungen ermittelt werden.

  • THE HOPPERS BEFORE THE FIRST LEG OF THE BARRAGE
  • CHANGE IN THE COMMERCIAL DEPARTMENT AT GC ZURICH
  • GC ZURICH VISTS LAUSANNE-SPORT