MenuSuche

Testspiele
Fr 24.03.17, 15:00 Uhr | GC/Campus

1 : 1
(0:1)

TESTSPIEL ENDET MIT EINEM REMIS

Das Testspiel zwischen dem Grasshopper Club Zürich und dem FC Schaffhausen endet 1:1 unentschieden.

Die Hoppers nutzten die Nationalmannschaftspause aus, um ein Testspiel gegen den FC Schaffhausen auszutragen. Rund neun Spieler standen in der heutigen Partie nicht zur Verfügung, da sie von den jeweiligen Nationalmannschaften aufgeboten wurden. Für die Akteure, die in letzter Zeit weniger Einsätze sammeln konnten, bot sich die perfekte Möglichkeit um wichtige Spielpraxis zu sammeln. Das Kader für das heutige Testspiel wurde auch durch einzelne Spielern aus dem GC-Nachwuchs ergänzt.

Die Partie war, trotz den zahlreichen Abwesenheiten, von der ersten Minute an intensiv. Das Geschehen spielte sich vorwiegend im Mittelfeld ab. Durch das kompakte auftreten der beiden Teams entstanden in der ersten Spielphase wenige Torchancen. Dann waren es die Munotstädter, die den Führungstreffer in der 30. Spielminute durch Tranquilli erzielen konnten.

Nach zahlreich durchgeführten Auswechslungen gingen die Hoppers mit Elan die zweite Halbzeit an. Der eingewechselte Haris Tabakovic verfehlte kurz nach Wiederanpfiff des Spieles den Ausgleich nur knapp, ehe er in der 50. Minute die Vorlage von Dabbur verwertete. Obwohl immer wieder Auswechslungen durchgeführt wurden, blieb die Intensität auch im zweiten Abschnitt des Spieles hoch. Zwei gute Chancen hätten die Hoppers in der Schlussphase in Führung bringen können, doch Bajrami und Ramadani verfehlten das Ziel nur knapp. 

Nach der Nationalmannschaftspause geht die Raiffeisen Super League mit der 26. Spielrunde weiter. Der Grasshopper Club Zürich wird in Lausanne zu Gast sein.

Mitglied werden!