MenuSuche

Testspiele
Fr 30.06.17, 18:00 Uhr | Sportanlage Grünfeld, Rapperswil

0 : 3
(0:1)

SIEG IM 1. TESTSPIEL GEGEN DEN FCRJ

Das erste Testspiel der Saison 2017/18 gegen den FC Rapperswil-Jona endet mit einem 3:0-Sieg für die Grasshoppers.

Die Hoppers starten gut in die Saison 2017/18. Eine Mannschaft mit vielen neuen Gesichtern liefert eine solide Leistung gegen den in die Challenge League aufgestiegenen Partnerverein FC Rapperswil-Jona.

Bereits in der 8. Minute erhalten die Hoppers die erste gefährliche Torchance: Flanke von Numa Lavanchy von rechts und Kopfball von Caio, der nur mit Mühe vom gegnerischen Torhüter entschärft werden kann. Nur vier Minuten später geht Blau-Weiss durch ein Eigentor von Goalie Ngongo nach einem missglückten Rückpass von Simani mit 1:0 in Führung. Die Neuverpflichtungen Heinz Lindner und Michal Fasko wie auch Rückkehrer Florian Kamberi sowie die zahlreichen Debütanten aus dem eigenen Nachwuchs scheinen sich von Anfang an im Fanionteam wohlzufühlen.

Trotz zahlreicher Auswechslungen, können die Hoppers kurz nach Wiederanpfiff die Führung auf 2:0 ausbauen: Den nach der Pause erst eingewechselten Allan Arigoni gelingt mit einem Schuss ausserhalb der Strafraumgrenze drei Minuten nach seinem Debüt in der 1. Mannschaft das 2:0 (48. Minute). In den Folgeminuten häufen sich die Torchancen für GC. Der blau-weissen Sturmachse gelingt es immer wieder, gefährliche Vorstosse zu generieren, wobei auch der FCRJ diverse nennenswerte Angriffe ausspielt.

In der allerletzten Sekunde erzielen die Hoppers mit einem Treffer von Samardzic, einem weiteren Debütanten, sogar das 3:0. GC entscheidet das erste Testspiel der neuen Saison für sich.

So geht es weiter: Das Team von Cheftrainer Carlos Bernegger trifft am kommenden Dienstag, 4. Juli, um 14 Uhr im GC/Campus auf den FC Schaffhausen.

Interessant: Mit Serge Müller, der zu Beginn der zweiten Halbzeit eingewechselt wurde, debütierte der erste Spieler mit Jahrgang 2000 im Fanionteam - herzliche Gratulation.

Hopp GC!

Mitglied werden!