MenuSuche

Testspiele
Di 04.07.17, 14:00 Uhr | GC/Campus

0 : 3
(0:1)

Für Sie am Spiel: Kim, Nico, Alexis

90. Min
Spielende
Das Spiel ist aus. GC verliert gegen den FC Schaffhausen mit 0:3. Der Rekordmeister geht verdient mit einer Packung zurück in die Kabine. Die Hoppers konnten in beiden Halbzeiten nicht überzeugen, und müssen sich auf die Saison hin enorm steigern.

Am Samstag ist auf dem Campus viel los. Sowohl Fanturnier wie auch das nächste Testspiel. Um 16:00 ist Austria Lustenau zu Gast. Wir sind auch dann wieder für Sie vor Ort. Wir bedanken uns für's Mitlesen und Zuhören und wünschen Ihnen eine gute Woche. Hopp GC!
90. Min
Barry kommt zur nächsten Gelegenheit. Der Stürmer zieht rechts in den Strafraum und trifft mit einem Schlenzer am weiten Pfosten vorbei.
88. Min
Tor
Tor für Schaffhausen. Dangubic macht alles klar. Barry spielt links zu Tranquilli, der im Strafraum fast an die Grundlinie zieht und in die Mitte legt; Barry verpasst den Ball, weil Vasic leicht ablenkt, doch hinter ihm Steht der Torschütze und drückt den Ball über die Linie.
85. Min
Beiden Teams gelingt momentan wenig. GC will unbedingt noch ein Tor erzielen, doch gegen die sattelfeste Schaffhauser Verteidigung könnte das schwierig werden. Murat Yakin hat sein Team sehr gut aufgestellt.
79. Min
Spielerwechsel
Schaffhausen wechselt auch noch den Torwart. Louis steht nun zwischen den Pfosten.
74. Min
Schaffhausen kriegt 25 Meter vor dem Tor einen Eckball. Tranquilli schiesst auf die Mauer; Vasic schnappt sich den abgelenkten Schuss.
71. Min
Spielerwechsel
Gonçalves, Leki und Demhashaj werden bei Schaffhausen eingewechselt.
67. Min
Vasic bleibt das Highlight der zweiten Spielhälfte. Die jungen Hoppers, quasi eine durch Olsen, Kamberi und Munsy erweiterte U21, lassen sich für meinen Geschmack viel zu fest von den Schaffhauser Challenge Leaguisten dominieren.
63. Min
Schonwieder muss Vasic eingreifen! Diesmal zieht Barry alleine mit dem Ball los, der Torhüter stoppt das Spielgerät mit dem Fuss und rettet damit GC vor dem wohl entscheidenden 3:0.
60. Min
Spielerwechsel
Schaffhausen wechselt wieder. Dangubic, Gül und Del Toro sind neu im Spiel.
57. Min
Catroman kommt links an Bamert vorbei und zwingt dann Vasic zu einer guten Parade. Anschliessend erhält Schaffhauen rechts des Strafraums einen Freistoss, wieder muss Vasic eingreifen. Der GC-Torhüter empfiehlt sich zurzeit dem Trainer ziemlich stark.
54. Min
Die Hoppers leisten sich nun einige Fehlzuspiele, der Gegner kommt damit weiter oft gefährlich vor das Tor.
49. Min
Tor
Schon schlägts wieder bei GC ein. Schaffhausen kriegt einen Eckball; Vasic kann den ersten Torversuch abwehren, dann steht Loosli hellwach an der richtigen Stelle und drückt den Ball über die Linie.
49. Min
Arigoni leistet sich einen Fehlpass, Barry kann sofort davon profitieren und zwingt Vasic zu einer Parade!
46. Min
Spielerwechsel
Auch bei Schaffhausen wurde gewechselt. Neu sind Tranquilli, Menezes und Barry dabei.
46. Min
Spielerwechsel
Bei GC wurde die gesamte Mannschaft ausgewechselt. Einzig Samardzic muss noch auf der Bank auf einen Einsatz warten. Bamert übernimmt die Captainbinde von Vilotic.
46. Min
An-/Abpfiff
Weiter geht's mit Halbzeit 2. Hopp GC!
45. Min
An-/Abpfiff
Schiedsrichter Superczynski pfeifft die erste Hälfte ab.
GC überzeugt nicht vollends. Schaffhausen macht das Mittelfeld gut zu, damit haben die Hoppers einige Mühe und können sicht oft nicht richtig befreien. Nichtsdestotrotz hatte der Rekordmeister einige gute Gelegenheite, vorallem durch Caio.
In 15 Minuten geht's weiter.
43. Min
Tor
Tor für Schaffhausen. Sessolo kommt in Offsides-verdächtiger Position zum Ball, steht alleine vor Lindner und lässt ihm keine Chance.
40. Min
Vielleicht klappt's mit einem Standard. Fasko wird zentral, 30 Meter vor dem Tor gefoult und schiesst dann einen guten Freistoss zur rechten Torecke. Pribanovic ist aber zur Stelle.
38. Min
Hinten steht GC diskussionslos gut. Vorne hapert's noch etwas. Die Hoppers strengen sich an, der letzte Pass ist dann meistens nicht präzis genug.
32. Min
Mikari holt auf seiner rechten Angriffsseite mit einem schönen Trick einen Eckball für sein Team. Die Flanke ist dann allerdings zu hoch angesetzt und taumelt nach dem Tor hinter die Grundlinie. Abstoss bei Lindner.
27. Min
Bergström spielt Caio im Mittelfeld an. Unser Ballkünstler umdribbelt seinen Gegner, spielt links Morandi an, der legt zurück zu Zesiger, welcher perfekt zur Mitte flankt; Avdijaj verpasst den Ball, doch Caio ist zur Stelle, schiesst aber Torhüter Pribanovic direkt in die Hände!
22. Min
Schaffhausen macht über rechts durch Mikari und Loosli immer wieder viel Druck. Caio vertändelt nach einer Rückeroberung den Ball und begeht dann ein Foul. Catroman schiesst aus 20 Metern knapp über den Kasten.
20. Min
Zesiger wird auf der linken Angriffsseite von Loosli umgehauen. Nikci flankt von links des Strafraums den Freistoss zur Mitte, wo Fasko nur knapp den Ball verpasst.
18. Min
GC erhält durch Caio's gefährlichen Schlenzer vom Zentrum der Strafraumgrenze einen zweiten Eckball. Nikci spielt den Eckball zur Mitte, doch wieder kommt kein Hopper dran.
16. Min
Gute Aktion von Caio: Der Brasilianer kriegt 40 Meter vor dem Tor den Ball, täuscht zweimal an und sieht dann seinen Schuss mit links abgelenkt. Avdijaj sprintet dem Ball hinterher, hält die Aktion am Leben. Lavanchy kommt zum Spielgerät und bringt eine scharfe Flanke zur Mitte, welche allerdings durch ihre Höhe keinen Abnehmer findet. Die Hoppers machen Druck und spielen gut. So gefällt's!
14. Min
Cicek hat von Zesiger den Ball direkt auf die Nase gekriegt und muss sich kurz ausruhen.
7. Min
Mobulu kann von rechts zur Mitte ziehen und trifft dann mit einem satten Schuss das rechte Aussennetz. Da hat nicht viel gefehlt.
4. Min
Zésiger flankt von rechts und holt damit einen ersten Eckball für die Hoppers. Fasko dreht den Ball auf guter Höhe zur Mitte, die Schaffhauser befreien aber ohne grössere Probleme.
2. Min
Beide Teams beginnen energisch. GC ist zwar in Ballbesitz, kann sich aber nicht richtig aus der eigenen Zone befreien. Avdijaj gelingt immerhin ein erster Vorstoss über rechts; seine Flanke zur Mitte findet aber keinen Abnehmer.
1. Min
An-/Abpfiff
Alles ist angerichtet für ein gutes Spiel. Los geht's, hopp GC!
Trainer Bernegger hat nur wenige Wechsel vorgenommen im Vergleich zum ersten Testspiel: Avdijaj darf diesmal für Kamberi stürmern. Dazu figuriert Torhüter Ati diesmal nicht als Ersatztorhüter auf dem Matchblatt, sondern Vaso Vasic. Ganz neu mit dabei ist Adrian Nikci, welcher zurzeit mit den Hoppers trainiert. Er dürfte Ihnen bereits aus seiner Zeit beim FCZ, FC Thun und YB bekannt sein.
Die kleine Tribüne auf dem Campus füllt sich allmählich. Derweil brennt die Sonne auf das Spielfeld. Trinkpausen werden bei den Spielern sicher auf Wertschätzung stossen.
Herzlich willkommen zum zweiten Testspiel des Rekordmeisters in der Saison 2017/2018!

Zu Gast im GC/Campus ist heute wiederum ein Partnerverein: Der FC Schaffhausen mit Trainer und Ex-Hopper Murat Yakin.

Das erste Testspiel in Jona gegen den FC Rapperswil-Jona wurde erfolgreich gestaltet. 3:0 gewann GC gegen den Aufsteiger in die Challenge League. Den Spieler merkte man dabei zwar die Müdigkeit von der immensen Belastung in der Vorbereitung an, doch die intensiven Konditionstrainings scheinen die Moral beflügelt zu haben. Die Hoppers zeigten einen guten Zusammenhalt auf dem Feld und spielten bissig, aber auch schlau.

Wir hoffen, auch heute einen nächsten Erfolg verbuchen zu dürfen. Dann sind auch erste gute Signale für die anstehende Saison bestätigt. Für diese können Sie zu guten Konditionen Saisonkarten bestellen. Die Aktion auf ibelieveinyou.ch/gcz nimmt Fahrt auf und kommt dem Ziel näher. Machen auch Sie mit! Der Grasshopper Club Zürich bedankt sich für Ihre Unterstützung!
Mitglied werden!