MenuSuche

Testspiele
Sa 27.01.18, 11:00 Uhr | IGP Arena Wil

1 : 0
(1:0)

Es tickert für Sie: Thomas / Am Radio: Flo, Nico M.

90. Min
Es war wahrlich kein Leckerbissen, den die Hoppers hier ablieferten. Doch es ist noch rund eine Woche Zeit bis Rückrundenstart und es war ein Testspiel. Kein Grund zur Aufregung also. Das letzte Testspiel der Vorbereitung bestreitet GC gegen den FC Schaffhausen auf dem Campus in Niederhasli. Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Wir freuen uns, wenn Sie auch dann wieder mit dabei sind und wünschen Ihnen noch ein schönes Wochenende, Ihr "Sächsedachzg" Live-Team.
90. Min
Spielende
Das Spiel ist aus. GC verliert gegen den FC Wil 1900 mit 0:1.
81. Min
Spielerwechsel
Nächster Wechsel bei Wil:
Marvin Baumann kommt für Ze Eduardo rein.
80. Min
600 ZuschauerInnen sehen dieses Spiel in Wil mit an und verfolgen die letzten 10 Minuten dieses Testkicks.
77. Min
Spielerwechsel
Und nochmals ein Wechsel beim FC Wil:
Goncalves kommt für Hefti rein.
76. Min
Das Spiel hat sich den Temperaturen in der Ostschweiz angepasst: Es ist nicht gerade erwärmend, was die beiden Mannschaften hier bieten. Aber, Testspiele darf man ja bekanntlich nicht überbewerten. Trotzdem wäre der Ausgleich für die Hoppers eine schöne Sache.
72. Min
Spielerwechsel
...und Avdijaj für Andersen.
72. Min
Spielerwechsel
...Fasko für Pusic...
72. Min
Spielerwechsel
Dreifachwechsel bei den Hoppers:
Phnishi kommt für Taipi...
68. Min
Fast siebzig Minuten gespielt und der FC Wil führt immer noch mit 1:0. Kann GC noch die Wende einleiten? Wir hoffen es! Hopp GC!!!
65. Min
Spielerwechsel
Und auch die Wiler wechseln nochmals:
Muslin kommt für Lombardi.
63. Min
Spielerwechsel
...und Zesiger kommt für Basic.
63. Min
Spielerwechsel
Doppelwechsel bei GC:
Testspieler Cvetkovic kommt für Emil Bergström...
57. Min
Spielerwechsel
Zweiter verletzungsbedingter Wechsel:
Johan Vonlanthen, auch er mit GC-Vergangenheit, kommt für Cortelezzi rein.
52. Min
Nun nehmen die Hoppers das Heft in die Hand. Andersen gelang mit einem schönen Freistoss von der Strafraumgrenze fast der Ausgleich vor ein paar Minuten. Doch Baumann war zur Stelle. Die Stadtzürcher sind jetzt besser, die Abstimmung lässt aber verständlicherweise noch zu wünschen übrig.
51. Min
Spielerwechsel
Und auch der FC Wil wechselt, jedoch verletzungsbedingt:
Breitenmoser muss raus, der ehemalige Hopper Etienne Scholz kommt rein.
46. Min
Spielerwechsel
...und Lavanchy kommt für Djuricin ins Spiel.
46. Min
Spielerwechsel
...Doumbia kommt für Ryhner...
46. Min
Spielerwechsel
Murat Yakin hat in der Pause wacker gewechselt:
Lindner steht neu für Vasic im Tor...
46. Min
An-/Abpfiff
Los gehts mit Halbzeit Nummer zwei. Forza Grasshoppers!!!
45. Min
An-/Abpfiff
Die erste Halbzeit ist vorbei. Der FC Wil führt gegen GC mit 1:0. Da muss eine Leistungssteigerung her seitens der Hoppers, wenn man hier das Spiel noch drehen möchte. Auf der anderen Seite wird Wil das hohe Tempo kaum über 90 Minuten halten können. Wir sind gespannt und nach der Pause wieder für Sie da.
40. Min
Die Wiler kommen nun zu einem Freistoss:
Von Niederhäusern bringt den Ball von der rechten Eckfahne auf den kurzen Pfosten. Doch die GC-Abwehr kann klären.
35. Min
Und jetzt eine Topchance für den Rekordmeister:
Andersen kommt nach einem Ballgewinn alleine vors Tor, wählt die uneigensinnige Variante und legt rüber in die Mitte. Doch da kommt niemand richtig an den Ball und der Nachschuss von Ryhner wird von Goalie Baumann schön pariert. Bei GC fehlt einfach die letzte Präzision. Kurz vorher hatte Kapic den Ball im Sechzehner vertändelt. Schade um diese guten Möglichkeiten. Bei Wil läuft der Ball offensichtlich besser.
27. Min
Ich würde ja gerne mehr schreiben, aber GC rennt momentan gegen eine Wand an. Bester Hopper bis jetzt: Nedim Bajrami. Das Jungtalent, das auch für den besten Youngster der Saison 16/17 nominiert ist, beweist einmal mehr, wie wichtig er für den Zürcher Traditionsverein ist.
21. Min
Rund zwanzig Minuten sind gespielt, doch das Bild ist das gleiche: Der FC Wil hat GC fest im Griff. Bis jetzt finden die Hoppers kein Mittel, hier Überhand zu nehmen.
14. Min
Es kam, wie es kommen musste:
Die Hoppers werden für ihre Nachlässigkeit bestraft und kassieren das 0:1. Bei einem kurz vorangegangenem kapitalem Fehler von Rhyner kamen die Hoppers wegen Vasic noch mit einem blauen Auge davon. Bei der zweiten Unkonzentriertheit netzte Von Niederhäusern dann schön von der rechten Seite ein.
12. Min
Tor
Tor für den FC Wil.
7. Min
Die ersten Minuten gehören ganz klar der Heimmannschaft. Die Stadtzürcher spielen bedacht, können sich aber manchmal nicht lösen.
3. Min
Der FC Wil startet sehr engagiert in die Partie und setzt die Hoppers unter Druck auf der für sie gewohnten Kunstrasen-Spielunterlage. Der erste Abschlussversuch können aber die Hoppers verbuchen: Djuricin zieht zentral vor dem Sechzehner ab, sein Schuss geht aber weit übers Tor.
1. Min
An-/Abpfiff
Der Schiri pfeift diesen Testkick an. Drücken wir den Hoppers den Daumen für einen Sieg heute. HOPP GC!!!
Gleich gehts los hier in Wil SG bei nebligem Wetter.
Die Vorbereitungskampagne der Hoppers startete perfekt mit einem 2:0 Sieg gegen Altach. Danach folgten insgesamt drei Unentschieden. Hoffen wir, dass der Rekordmeister heute wieder einen Sieg einfahren kann.
Hallo liebe GC-Fans. Wir sind zurück in der Schweiz. Der FC Wil empfängt heute in der Ostschweiz den Grasshopper Club Zürich zum Testspiel. Die Aufstellungen sind nun auf der Website aufgeschaltet.
Mitglied werden!