MenuSuche

Testspiele
So 29.01.17, 14:30 Uhr | Stadion Esp, Baden

1 : 4
(0:2)

Es tickert für Sie: Thomas / Radio: Stefan und Dave

90. Min
Trainer Tami hat seine Mannen um sich herumgeschart und bespricht mit ihnen das Spiel. Er wird sicher lobende Worte finden, denn die Leistung der Hoppers war heute solide. Trotz vielen Wechseln harmonierte die Offensive sehr gut und es konnten schöne Tore erzielt werden. Die Hauptprobe für das Heimspiel gegen den FC Thun vom nächsten Samstag um 17:45 Uhr ist also geglückt. Einzelheiten werden nächste Woche sicher noch verbessert werden im Training. Grundsätzlich hat GC aber eine ansprechende Vorbereitungsphase absolviert und wir sind gespannt und zuversichtlich, was den Rückrundenstart betrifft. Natürlich ist das GC-Liveteam auch dann wieder für Sie da. Ich danke Ihnen herzlich fürs Mitlesen und Mitfiebern und wünsche Ihnen bis dahin eine gute Woche.
90. Min
Spielende
Das Spiel ist aus. Schiedsrichter Superczynski pfeifft das Testspiel ab. GC gewinnt gegen den FC Aarau mit 4:1!
89. Min
Hunziker mit dem vermeintlichen 5:1. Er stand jedoch knapp im Offside und der Treffer ist somit ungültig.
88. Min
GC kann also gleich nachdoppeln und führt nun 4:1. Das spielt ist weiterhin animiert und beide Mannschaften wollen am Resultat noch etwas ändern.
85. Min
Tor
TOOOOOR FÜR GC!!! Hunziker kann den Ball nach einem schlechten Klärungsversuch übernehmen und schiebt ihn zwischen den Beinen von Aarau Goali Pelloni hindurch. Das ist die Entscheidung. FCA 1, GC 4.
83. Min
Tor
TOOOOOOR FÜR GC!!! Hunziker gewinnt den Ball und läuft durchs Mittelfeld ohne Gegenwehr. Er legt links zu Munsy rüber, der auf dem Flügel aufschloss. Dieser kann den Ball gut annehmen, zieht ab und erwischt Pelloni in der nahen Ecke mit einem harten Flachschuss. Bravo!
80. Min
Gelbe Karte
Gelbe Karte für Hunziker nach einem harten Ellenbogenfoul.
78. Min
Foul an der rechten Strafraumgrenze von Bamert. Wüthrich führt den Freistoss aus. Er versucht es direkt, der Ball geht aber in die Mauer. GC bringt den Ball vorerst nicht weg und schwimmt...
75. Min
Die letzte Viertelstunde bricht an. Der FC Aarau ist am Drücker. GC zwar bemüht, aber im Moment läuft nicht viel bei den Hoppers.
74. Min
Spielerwechsel
...und Qollaku für Lavanchy.
74. Min
Spielerwechsel
...Pusic für Bajrami...
74. Min
Spielerwechsel
Dreifachwechsel bei GC: Munsy für Andersen...
67. Min
Tor
Tor für den FC Aarau. Wüthrich netzt von der linken Strafraumseite schön ein. Keine Chance für Vaso Vasic. Das Momentum liegt zurzeit beim FCA, der sich durch den Anschlusstreffer nun beflügelt fühlt.
66. Min
Eckball für den FCA. Wüthrich läuft an und bringt den Ball in die Mitte. Ein Stürmerfoul bringt aber einen Entlastungsfreistoss für GC.
64. Min
Guter Freistoss von Andersen, aber Pelloni kann den Schuss abwehren.
61. Min
Spielerwechsel
...und Hunziker für Tabakovic. Neue Kräfte für die Offensive, die Hoppers wollen das vorentscheidende 3:0.
61. Min
Spielerwechsel
Gjorgjev kommt für Caio...
57. Min
Spielerwechsel
Wechsel bei GC, Bergström geht für Zesiger. Der Schwede gab ein starkes Debüt für Blauweiss. Wir freuen uns auf weitere Spiele mit dem jungen Innenverteidiger.
55. Min
Der Ball geht hin und her, verwertbare Chancen bieten sich jedoch beiden Mannschaften momentan nicht wirklich.
47. Min
Der FCA kommt gestärkt aus der Kabine und steht höher als in Halbzeit eins. Einen Abschlussversuch kann Vasic aber kurz vor der Torlinie klären.
46. Min
Spielerwechsel
Auch Aarau wechselt gleich fünffach: Pelloni für Bucchi, Markaj für Giger, Garat für Jäckle, Perrier für Audino und Ciarocchi für Tréand
46. Min
Spielerwechsel
Die Neuverpflichtung Patrick Olsen aus Dänemark kommt rein. Für ihn geht Alban Pnishi.
46. Min
An-/Abpfiff
Anpfiff zu Halbzeit Nummer 2. Hopp GC!!!
45. Min
Die Spieler kehren langsam aufs Spielfeld zurück. Bald gehts weiter mit der zweiten Halbzeit von FC Aarau vs. Grasshopper Club Zürich.
45. Min
GC spielte von Anfang an druckvoll und konzentriert, liess den Ball gut laufen und kreierte mehrere gute Torchancen. In der 16 Minuten dann Bajrami mit dem Abschluss (1:0) eines guten Angriffs zentral durchs Mittelfeld. Schnell suchten die Hoppers das zweite Tor, vergaben mehrere Angriffsversuche. Doch in der 40. Minute ist es Pnishi, der mit einem satten Schuss die Führung ausbaut (2:0). Der FC Aarau konnte einige Nadelstiche setzen, Vasic hielt seinen Kasten jedoch rein. Auch die letzten 5 Minuten gehörten GC und deshalb geht diese 2:0 Führung völlig in Ordnung.
45. Min
An-/Abpfiff
Zeit für den Pausentee im Esp in Baden.
43. Min
Bajrami nochmals mit einer guten Chance. Der Aarauer Torhüter kann den Ball aber fangen. Wenig später ein Weitschuss von Caio von rechts, der knapp am linken Pfosten vorbeigeht. Die Mannschaft gibt sich mit dem 2:0 sichtlich noch nicht zufrieden und spielt munter weiter.
40. Min
Tor
TOOOOOOOOR für GC! Das ist das 2:0, die logische Konsequenz des stetigen Druckes von den Hoppers. Pnishi haut das Leder von links in die Maschen. GC kann also die Führung ausbauen und hält nun den Ball.
34. Min
Das Spiel nun wieder ausgeglichener. Aarau bereits mit dem vierten Eckball. GC kann die Kugel aber zurückerobern und überzeugt mit einem gepflegten Spielaufbau.
28. Min
Die Chancenauswertung von GC lässt noch zu wünschen übrig. Die zahlreichen Chance wiederspiegeln jedoch die Überlegenheit der Hoppers gegenüber dem FCA, der bis jetzt noch nicht viele Akzente setzten konnte.
25. Min
Foul von Wüthrich an Brahimi. Caio läuft an zum Freistoss aus etwa 25-30 Metern. Der Ball landet jedoch in der Mauer. Einen Konter kann GC dann unterbinden und ein antizipierender Vasic kann den Ball klären.
20. Min
Nun aber Aarau mit zwei gefährlichen Angriffen. Vasic klärt beim ersten Mal super, beim zweiten Mal kann die Verteidigung in extremis klären.
19. Min
Gute Flanke von Lavanchy von der rechten Seite in den Sechzehner auf Tabakovic. Sein Kopfball landet dann aber nicht im Tor. Aber man merkt, dass die Hoppers das 2:0 suchen.
18. Min
GC dreht nun auf und legt nochmals einen Zacken zu. Brahimi schlenzt den Ball jedoch am Tor vorbei...
16. Min
Tor
TOOOOOOOOOOR für GC!!!!!!! Bajrami schliesst einen schnell vorgetragenen Angriff ab und markiert das 1:0 für unsere Hoppers.
15. Min
Nach der ersten Viertelstunde zeigt sich: die beiden Teams schenken sich nichts. Bei GC läuft viel über den linken Flügel, bis jetzt konnte jedoch noch nicht viel Konkretes daraus gemacht werden.
8. Min
Gefahr vor dem GC Tor. Nach einem Eckball kann Vasic nur ungenügend klären, weil er gestört wird. Der Schiri pfeifft nicht, Vasic muss jedoch kurz ins Seitenaus. Der zweite Eckball mündet in einen schnell gespielten Konter, zwei Hoppers alleine vor dem Aarau Tor. Bacchi kann den Ball jedoch halten.
4. Min
Das war knapp! Ein gefährlicher Pass zurück zu Aaraus Goalie Bucchi von seinen Vordermännern. Andersen stört, kommt dann aber nicht mehr zum Ball.
3. Min
GC beginnt gleich druckvoll und hält das Leder in seinen Reihen. Der Kunstrasen wird genutzt, um das Spiel schnell zu gestalten.
1. Min
An-/Abpfiff
Anpfiff, es geht los hier in Baden. HOPP GC!
Herzlich Willkommen zum letzten Spiel der Vorbereitungsphase gegen den FC Aarau. Das Spiel findet im Stadion Esp in Baden bei strahlend schönem Wetter statt. Die Hoppers können also heute nochmals Selbstvertrauen tanken, bevor es nächstes Wochenende gegen den FC Thun Ernst gilt.
Mitglied werden!