MenuSuche

Raiffeisen Super League 2016/2017
Mo 17.04.17, 13:45 Uhr | Stade de Suisse, Bern

0 : 1
(0:0)

GC BESIEGT YB MIT 1:0!

Die Grasshoppers feiern den zweiten Sieg in Serie und sind nun seit drei Spielen ungeschlagen. Gegen die Berner Young Boys konnte GC, durch ein Kopfballtor von Munas Dabbur (82.), drei Punkte mitnehmen.

Wichtiger Sieg für die Grasshoppers am Ostermontag in Bern. Den Zuschauern im Stade de Suisse bot sich von Anfang an eine höchst unterhaltsame Partie an. Beide Teams versuchten bereits in der Anfangsphase den Gegner unter Druck zu setzen. Die Hoppers konnten aus einer kompakten Defensive mehrere gefährliche Angriffe lancieren, wie mit Caio (8.) und Dabbur (42.), die den Führungstreffer nur knapp verfehlten. Das Szenario änderte auch nach Anpfiff der zweiten Hälfte nicht. Die Teams lieferten sich einen offenen Schlagabtausch. Das bis zur 82. Minute anhaltende 0:0 war trügerisch. Immer wieder gelang es beiden Mannschaften, durch schnell ausgeführten Kontern Torchancen zu erspielen. Dann, nach einem Eckball von Sigurjonsson, konnte Munas Dabbur per Kopf den Siegestreffer für die Hoppers erzielen.

Cheftrainer Carlos Bernegger zum heutigen Spiel: "Es ist ein sehr wichtiger Sieg. Das Spiel war ausgeglichen, wie jedes Spiel bis Ende Saison sein wird. Die Mannschaft hat die nötige Reife und den Ehrgeiz gezeigt, um das Spiel zu gewinnen."

Am nächsten Samstag geht es im Letzigrund gegen den FC Luzern weiter.

Hopp GC!

Mitglied werden!