MenuSuche

Raiffeisen Super League 2016/2017
Sa 18.03.17, 20:00 Uhr | St. Jakob-Park, Basel

1 : 0
(1:0)

KNAPPE NIEDERLAGE GEGEN BASEL

Der Grasshopper Club Zürich verliert auswärts im Basler St. Jakob-Park mit 0:1. Der FC Basel hatte das Spiel zwar weitgehend im Griff, trotzdem wäre im Endeffekt ein Unentschieden drin gelegen. 

Die Basler konnten mit der ersten gefährlichen Aktion in Führung gehen (Zuffi, 6.). Gleich zwei Minuten später hätte Lavanchy, nach Vorlage von Andersen, die Möglichkeit gehabt, um das 1:1 zu erzielen. Der Versuch scheiterte jedoch knapp am gegnerischen Torhüter.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit verfehlte Captain Dabbur, nach einem Doppelpass mit Caio, das Gehäuse nur um wenige Zentimeter. Obwohl der FCB immer wieder gefährliche Torchancen kreieren konnte, spielten die Hoppers in der zweiten Hälfte mutiger auf. Der Gegner wurde bereits in der eigenen Hälfte unter Druck gesetzt. Schnell ausgeführte Gegenangriffe ergaben das Gefühl, dass jederzeit der Ausgleichstreffer hätte fallen können. Doch am Endresultat änderte nichts mehr. Die solide Leistung nach dem Pausenpfiff wurde nicht belohnt.

Nach der Nationalmannschaftspause geht es am 2. April mit der 26. Spielrunde in Lausanne weiter.

Mitglied werden!