MenuSuche

Raiffeisen Super League 2016/2017
Sa 11.02.17, 20:00 Uhr | Stadio Cornaredo, Lugano

3 : 0
(2:0)

GC ZU GAST IM STADIO CORNAREDO

Am Samstag, 11. Februar sind die Grasshoppers im Stadio Cornaredo zu Gast. Die Partie gegen den FC Lugano wird um 20 Uhr angepfiffen.

Nach der durchschnittlichen Leistung gegen den FC Thun hat der Grasshopper Club Zürich gegen den FC Lugano die Möglichkeit, die ersten drei Punkte der Raiffeisen Super League Rückrunde 2016/17 zu sichern. In der letzten Begegnung im Dezember 2016 trennten sich die beiden Teams mit einem 0:0 Resultat. Obwohl der FC Lugano letzte Woche eine 4:0 Pleite gegen den aktuellen Leader der Raiffeisen Super League hinnehmen musste, ist ein umkämpftes Spiel zu erwarten. Cheftrainer Pierluigi Tami blickt mit Zuversicht auf die kommende Partie: «Auch diese Woche konnte ich positive Entwicklungen im Training feststellen, diese möchte ich nun auch in den Ernstkämpfen sehen. Wir müssen mutig sein, mit Freude spielen und uns auf unsere Stärken fokussieren.»

Die Hoppers können für die Partie gegen den FC Lugano wieder auf Joël Mall und Rúnar Már Sigurjónsson zählen, während Gubari Sherko (Leistenverletzung) und der langzeitverletzte Marko Basic weiterhin nicht zur Verfügung stehen. Die Bianconeri müssen ihrerseits auf den gesperrten Alioski verzichten.

Das Spiel können Sie wie gewohnt über « Sächsedachzg Live» verfolgen.

Hopp GC!

Mitglied werden!