MenuSuche

Raiffeisen Super League 2016/2017
Sa 22.04.17, 17:45 Uhr | Letzigrund, Zürich

4 : 1
(2:1)

DER FCL ALS NÄCHSTER GEGNER

Die nächste Aufgabe in der diesjährigen Raiffeisen Super League steht für GC an. Morgen, Samstag 22. April um 17.45 Uhr, treffen die Hoppers auf den FC Luzern.

Sieben Punkte, vier erzielte Treffer und ein Gegentor. So lautet die Bilanz der Grasshoppers in den letzten drei Partien. Das Team von Carlos Bernegger konnte zuletzt durch pragmatische und kämpferische Leistungen überzeugen. Nun gilt es, die positive Entwicklung der letzten Wochen auch in den nächsten Spielrunden zu bestätigen. Am Samstag heisst die nächste Hürde FC Luzern. Cheftrainer Carlos Bernegger in der heutigen Medienorientierung über das kommende Spiel: «Die Leistungen, die wir bis anhin gezeigt haben, müssen wir gegen den FC Luzern nochmals bestätigen. Es wird ein hartes Spiel sein, gegen eine sehr gut organisierte Mannschaft mit einem starken physischen Auftreten.»

Mit je einem Sieg pro Mannschaft und einem Unentschieden ist die Bilanz zwischen den beiden Teams in der aktuellen Spielzeit ausgeglichen. Zuletzt endete die Partie gegen die Zentralschweizer in der Swisspor Arena 1:1. 

Marko Basic und Cédric Zesiger sind weiterhin verletzt. Auch Sherko Gubari (rekonvaleszent) wird nicht mit von der Partie sein.

Der Grasshopper Club Zürich freut sich auf ein zahlreiches Erscheinen. Fans die nicht im Stadion dabei sein können, werden wie gewohnt «Sächsedachzg Live» (Radio und Ticker) auf dem Laufenden gehalten.

HOPP GC!

Mitglied werden!