MenuSuche

Raiffeisen Super League 2016/2017
Sa 25.02.17, 20:00 Uhr | Letzigrund, Zürich

2 : 3
(1:3)

Am Ticker: Thomas / Radio: Dave, Othmar

94. Min
Spielende
Das Spiel ist aus. GC verliert trotz spätem Anschlussteffer mit 2:3 gegen YB. Also geht auch das zweite Heimspiel verloren und GC muss weiterhin auf einen Dreier warten. Wir hoffen das Beste und vor allem, dass sie nächsten Sonntag gegen den FC Luzern zum Auswärtsspiel um 16:00 Uhr wieder bei 86-Live mitfiebern. Herzlichen Dank und noch einen schönen Abend.
93. Min
Tor
TOOOOOOOOOR für GC!!! Nach einem gefährlichen Konter von YB, der im Nichts versandet, kommt GC nochmals zu einem Korner und da schiesst Caio tatsächlich noch den Anschlusstreffer. Das ist das 2:3.
90. Min
Gelbe Karte
Vier Minuten werden nachgespielt. Nach einem Foul an Fazliu bekommt Hoarau noch nachträglich die gelbe Karte.
86. Min
Spielerwechsel
Dritter und letzter Wechsel bei YB: Zakaria geht für Sanogo raus.
83. Min
WOW! Was für ein Schuss von Caio. Nach einem Konter, lanciert durch Vasic und Munsy, kommt der Brasilianer zum Abschluss aus der zweiten Reihe zentral vor dem Sechzehner. Sein Schlenzer geht etwa ein Meter am Tor vorbei. Schade!!!
80. Min
Spielerwechsel
Zweiter Wechsel bei den Young Boys: Schick geht, Seferi kommt rein.
78. Min
Spielerwechsel
Wechsel bei YB: Scott Sutter kommt für Joss.
77. Min
Munsy wird schön lanciert aus dem Mittelfeld, kann den Ball, nachdem er abgedrängt wird, schön annehmen und zieht dann ab. Für Mvogo ist das aber kein Problem und er schnappt sich den Ball.
73. Min
Gefährlicher Abschlussversuch von Ravet, doch Vasic kann sich gegen ihn behaupten und den Ball schnappen.
72. Min
Spielerwechsel
Und als ob es nicht noch schlimmer werden könnte, muss nun auch noch unser Captain Munas Dabbur verletzungsbedingt raus. Für ihn kommt der Ex-Berner Haris Tabakovic. Gelingt ihm das Jokertor gegen seinen ehemaligen Club?
70. Min
Gelbe Karte
Danach gibts Gelb für Munsy fürs Reklamieren.
69. Min
Mvogo bewahrt seine Mannschaft vor dem Anschlusstreffer. Nach einem Abschlussversuch von Dabbur nahe der linken Grundlinie kann er vorerst klären, der Ball kommt jedoch Richtung Tor, wo Nuhu mit der Hand (!!!) auf der Grundlinie klärt. Doch der Schiri will nichts gesehen haben und lässt weiterspielen. Das wärs natürlich gewesen. Dran bleiben, Hopp GC!!!
65. Min
Spielerwechsel
Tami wechselt zum zweiten Mal: Fazliu kommt für Andersen rein. Kann er den nötigen frischen Wind in die GC-Mannschaft reinbringen?
64. Min
Gelbe Karte
Die Hoppers sind weiterhin bemüht, doch momentan können sie den Weg durch die YB-Hintermannschaft nicht finden. YB behilft sich momentan vor allem durch Fouls, von Bergen kassiert für eines die gelbe Karte.
61. Min
Nun gibts einen GC-Freistoss von der linken Seite nahe der Grundlinie. Sigurjonsson läuft an und schiesst direkt aufs Tor. Der scharfe Ball kann jedoch von der YB-Verteidigung entscheidend ins Aus abgelenkt werden.
58. Min
Starke Parade von Vasic nach einem Distanzschuss von Hoarau zentral vor dem GC-Sechzehner.
54. Min
Gelbe Karte
...und auch gelb für den Doppeltorschützen Assale endet.
54. Min
Gelbe Karte
Es kommt zu einem Tohuwabohu zwischen den Spielern, das mit Gelb für Lavanchy...
50. Min
Und gleich wieder ein guter Abschlussversuch für die Hoppers. Caio lupft den Ball in den rechten Strafraum, wo Lavanchy per Kopf abschliessen kann. Sein Kopfball geht jedoch über das Tor hinaus.
48. Min
Gute Chance nach einem Sigurjonsson-Freistoss von der linken Seite ins Zentrum. Doch Antonov verpasst den Ball ganz knapp.
46. Min
Spielerwechsel
Tami wechselt zur Pause: Gjorgjev geht für Ridge Munsy raus.
46. Min
An-/Abpfiff
Die Spieler sind zurück auf dem Feld und der Schiri pfeifft die zweite Halbzeit an! Hopp GC! Come on Guys!
45. Min
Ja, was soll man dazu sagen. Eine eigentlich gute Leistung zu Beginn wird nicht belohnt. Im Gegenteil, YB geht gleich 2:0 in Führung, weil GC schwimmt. Danach folgt der Anschlusstreffer durch Dabbur. Doch die Freude währt nicht lange: nach einem klaren Foul durch Pnishi verwertet Hoarau einen Penalty.
45. Min
An-/Abpfiff
Hier ist der Pausenpfiff. Es steht 1:3 aus Sicht der Hoppers.
45. Min
Die Nachspielzeit ist angelaufen. Bald ist hier Zeit für den Pausentee. Aus Sicht der Hoppers sicher nicht schlecht, sich kurz zu sammeln und dann in der zweiten Hälfte nochmals voll anzugreifen und dieses Spiel noch zu drehen.
43. Min
Gelbe Karte
Gelb für den jungen Denis Zakaria.
41. Min
Tor
Hoarau trifft per Penaltypunkt zum 3:1 für YB.
41. Min
Da kommt gleich der nächste Bremser. Es gibt einen hart gepfiffenen Penalty für YB. Hoarau läuft an...
38. Min
Gelbe Karte
Brahimi kassiert gelb nach einem rüden Foul.
36. Min
Das Tor für die Hoppers verschafft ihnen sichtlich Auftrieb. Sie machen nun wieder mehr Druck und sind bestrebt, hier bald den Anschlusstreffer zu erzielen.
32. Min
Tor
TOOOOOOOOOOOOOOR FÜR GC!!! Nach einem bösen Abwehrfehler auf der Gegenseite von Nuhu profitiert unsere Nummer 9, Munas Dabbur, behält die Nerven und markiert für GC das erste Tor seit langem.
29. Min
Tor
Und das ist das 0:2: Nach einem Abwehrschnitzer von Antonov hat auch Vasic keine Chance mehr. Assale mit seinem zweiten Tor.
27. Min
Das ist natürlich bitter. GC wird für eine gute Leistung wieder einmal bestraft. Jetzt ist Moral gefragt. Dabbur gab gleich ein gutes Beispiel: postwendend zum 0:1 kam der Palästinenser zu einer weiteren guten Chance für GC! Da ist auf keinen Fall schon etwas gelaufen. Allez GC!!!
23. Min
Tor
Tor für YB. Assale staubt nach einem Abpraller von Vasic nach vorne ab und trifft zum 1:0 für die Berner.
19. Min
Und auch auf der Gegenseite wirds auch gleich heiss. Schick passt von der rechten Seite auf Hoarau. Dieser kommt in der Mitte zum Abschluss, doch mit vereinten Kräften verhindern Pnishi und Vasic schlimmeres und klären in extremis.
16. Min
Das war aber knapp! Caio zieht nach einem Lauf in das Zentrum vor dem Strafraum ab. Sein Schuss verfehlt das Tor auf der linken Seite aber.
12. Min
GC hat mehr Ballbesitz und macht das bis jetzt ganz gut. Hinten stehen sie stabil und sicher und gegen vorne können immer wieder Nadelstiche gesetzt werden. Oftmals kann sich YB nur durch Fouls ein bisschen Luft verschaffen.
8. Min
Munas Dabbur stürmt von der linken Seite nach einem schönen Pass von Caio in Richtung Tor, wird dann aber von der YB-Verteidigung im Sechzehner regelkonform gestoppt.
6. Min
Die beiden Mannschaft müssen erst noch ein bisschen in ihr Spiel finden. Bis jetzt sahen wir noch keine zwingenden Chancen oder gefährliche Angriffe auf beiden Seiten.
1. Min
An-/Abpfiff
Schiedsrichter Fedayi San gibt das Zeichen zum Start. Hopp GC!!!
Bald gehts los hier im Letzigrund, die Spieler kommen aus den Kabinen.Wir wünschen Ihnen einen spannenden und erfolgreichen Match für unsere Grasshoppers!
Ja liebe GC-Fans, das Spiel vom letzten Sonntag mit der starken Leistung und der unverdienten Niederlage gegen den FC Sion macht Mut für die heutige Begegnung gegen den Tabellenzweiten. Die Berner gaben zuletzt etwas ab, was den Hoppers sicher in die Hände spielt. Aber klar ist auch, dass die Young Boys mit ihrer starken Sturmspitze Hoarau immer brandgefährlich sind. Die GC-Mannen sind also gefragt. Gibts heute den ersten Dreier? Wir sind gespannt.
Grüezi und herzlich Willkommen zum heutigen Spiel an diesem kühlen Samstagabend. Der Grasshopper Club Zürich empfängt heute die Hauptstädter zum zweiten Heimspiel in dieser Rückrunde.
Mitglied werden!